Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 24. Februar 2020






Ostholstein:

Nach Unfall auf der A5: Polizei sucht Drängler aus Ostholstein

Am vergangenen Sonntag kam es auf der A5 in Mittelhessen zu einem Vorfall mit einem Auto aus Ostholstein. Dessen Fahrer bremste einen anderen Wagen aus und zerschlug den Außenspiegel eines anderen Autos.

Gegen 19.30 Uhr fuhr ein 43-jähriger Büdinger mit seinem schwarzen Mercedes mit BÜD-Kennzeichen auf der A5 in Fahrtrichtung Kassel auf der linken Spur. Von hinten näherte sich ein anderer Autofahrer, fuhr sehr dicht auf und betätigte mehrfach die Lichthupe. Nachdem der Büdinger auf die rechte Spur wechselte, setzte sich der Drängler vor ihn und bremste den Büdinger aus, bis beide Fahrzeuge auf dem Standstreifen zum Stillstand kamen. Nun stieg der Drängler aus und kam mit drohenden Gesten auf den Büdinger zu, der jedoch in seinem Auto sitzenblieb. Vermutlich aus Zorn zerschlug der Drängler nun den Außenspiegel des Autos des Büdingers und setzte anschließend seine Fahrt fort.

Die Autobahnpolizei Mittelhessen, Tel. 06033/7043-5010, sucht Zeugen des Vorfalls und bittet um Hinweise auf den Drängler. Wer am Sonntagabend, gegen 19.30 Uhr auf der A5 zwischen den Anschlussstellen Fernwald und Reiskirchen entsprechende Beobachtungen machen konnte, wird gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Der Drängler wird als etwa 1.80 Meter groß, 25 bis 30 Jahre alt, mit sportlicher Statur und kurzen blonden Haaren beschrieben. Er war vermutlich mit einem silberfarbenen A-Klasse Mercedes unterwegs, dessen Kennzeichen mit "OH" (Ostholstein) begann.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 135661   Autor: Pol. Mittelhessen/red.   vom 17.01.2020 14.49

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.