Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 18. Februar 2020






Lübeck - St. Jürgen:

Unfall nach Autorennen in der Geniner Straße

Am Sonntagabend gegen 21.36 Uhr kam es in der Geniner Straße zu einem Unfall, bei dem vier Frauen verletzt wurden. Die Straße musste zwischen Walkmühlenweg und "Hinter den Kirschkaten" bis 23 Uhr voll gesperrt werden. Ursache könnte ein Autorennen gewesen sein.



Die Polizei kann bisher bestätigen, dass ein Mini und ein BMW X5 nach Angaben von Zeugen mit hoher Geschwindigkeit stadteinwärts fuhren. In Höhe der Hausnummer 155 wollte ein Mercedes einbiegen. Der Mini rammte dem Mercedes in die Fahrerseite.

Feuerwehr und Rettungsdienst rückten an. Die drei Frauen aus dem Mini, 19. 20 und 22 Jahre alt, wurden untersucht, waren aber zum Glück nur leicht verletzt. Zwei von ihnen wurden vorsorglich ins Krankenhaus gefahren. Die 23-jährige Fahrerin der Mercedes C-Klasse wurde bei dem Unfall ebenfalls leicht verletzt Die Feuerwehr nahm die ausgelaufenen Betriebsstoffe auf und reinigte die Fahrbahn von den Trümmerteilen. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Der Führerschein der 19-jährigen Fahrzeugführerin des Mini Cooper wurde beschlagnahmt. Das 4. Polizeirevier Lübeck hat ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren unter anderem wegen des Verdachts der Teilnahme an einem nicht erlaubten Kraftfahrzeugrennen im Straßenverkehr eingeleitet.

Die Ermittlungen zu diesem Unfall werden bei der Polizeistation St. Jürgen geführt. Zeugen des Unfalls oder der davor stattgefundenen Fahrt bis zum Unfallort werden gebeten, sich dort unter 0451/400770 oder St.Juergen.PST@polizei.landsh.de zu melden.

Bei dem Unfall wurden die Beteiligten nur leicht verletzt. Fotos: Stefan Strehlau

Bei dem Unfall wurden die Beteiligten nur leicht verletzt. Fotos: Stefan Strehlau


Text-Nummer: 135848   Autor: VG   vom 26.01.2020 23.13

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.