Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 6. April 2020






Lübeck:

Anette Röttger zur Vollverschleierungs-Debatte

Seit Monaten streiten die Politiker in Schleswig-Holstein darüber, ob eine Vollverschleierung an Universitäten und Schulen verboten werden sollte. Am Montag einigte man sich. Zu der Debatte äußerte sich jetzt auch die kulturpolitische Sprecherin der CDU Landtagsfraktion Anette Röttger aus Lübeck.

"Schaut einander an, wenn ihr euch begrüßt. Haltet Blickkontakt, wenn ihr miteinander redet oder voneinander lernt. Seht euch in die Augen, wenn ihr zu einem Verhandlungsergebnis kommt. Zeigt ein fröhliches Gesicht und schaut nicht so finster daher. Diese Regeln sind in unserer Gesellschaft vertraut. Sie gehören fest zu unserer Kultur. Das soll so bleiben. Daher stehen wir für ein offenes Gesicht und lehnen eine Vollverschleierung in Schule und Hochschule entschieden ab", so die kulturpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion Anette Röttger aus Lübeck.

"Es ist schon erstaunlich genug, dass der Einzelfall einer vollverschleierten Studentin an der Universität in Kiel im vergangenen Sommer und die ausführliche Anhörung im Landtag nun eine derartige Debatte ausgelöst haben. Wir sollten mal wieder erneut staunen über das, was jedem einzelnen mit seinem Gesicht gegeben ist: Das Gesicht eines Menschen ist so individuell, einzigartig und ausdrucksstark, dass wir unser Gegenüber daran wiedererkennen können. Im Gesicht spiegelt sich die Verfassung eines Menschen. Auch so manche Falte gehört im Laufe des Lebens dazu, weil viel gelacht wurde oder das Leben von Sorgen begleitet war. Das Gesicht eines Menschen verändert sich im Lebensverlauf und spiegelt die Familienähnlichkeit zu Vater, Mutter und Geschwistern. Zu jeder Begegnung auf Augenhöhe gehört nicht nur ein Augenschlitz, sondern ein offenes Visier und zu einer weltoffenen Stadt gehören offene Gesichter. Ich bin froh, dass diese Auffassung in Lübeck von den Vertretern für Schulen und Fachhochschulen geteilt wird. Nun hoffe ich sehr, dass auch die Lübecker Universität noch eine klare Position gegen eine Vollverschleierung auf dem Campus entwickelt", so die Abgeordnete abschließend.

Anette Röttger ist die kulturpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion.

Anette Röttger ist die kulturpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion.


Text-Nummer: 136080   Autor: Team Roettger   vom 05.02.2020 14.48

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Aktion: Lieferservice
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.