Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 7. Juli 2020






Lübeck:

Wahl in Thüringen: Entsetzen beim Forum für Migranten

Archiv - 06.02.2020, 11.35 Uhr: Der Landtag von Thüringen wählte gestern, am 5. Februar, mit Stimmen der AfD überraschend den FDP-Fraktionschef Thomas Kemmerich zum Ministerpräsidenten gestern. Björn Höck ist der Königsmacher. Der Gründer des rechtsnationalen "Flügels" der AfD und dessen Anführer. Die Nachricht erreichte das Forum für Migrantinnen und Migranten kurz vor seiner Hauptversammlung.

"Dass ein Frei-Demokrat (Thomas Kemmerich) sich von der AfD in ein Amt wählen lässt, diese Wahl annimmt und sich von Björn Höcke noch gratulieren lässt, ist unfassbar.", so Spyridon Aslanidis, Vorstandsvorsitzender des Forums. Das FORUM ist die Vertretung für circa 53.000 Menschen mit Migrationshintergrund in Lübeck. Es setzt sich für ein friedliches Miteinander, für Integration und Teilhabe ein. Für eine offene und tolerante Gesellschaft, für die Gleichstellung von Frauen und Männern. Die Nachricht aus Thüringen sorgte für Fassungslosigkeit, Entsetzen und Schreck in den Reihen des FORUMS. Alle mussten an die Ernennung Adolf Hitlers zum Reichskanzler durch den Reichspräsidenten Paul von Hindenburg am 30. Januar 1933 denken.

"Dass dann noch Wolfgang Kubicki dies zu relativieren versucht, dies gut redet, macht das Ganz noch schlimmer. Das grenzt an Volksverdummung. Er beschädigt die Demokratie und die politische Klasse in Deutschland, er stärkt die Spalter, Extremisten und Demagogen.", so Aslanidis weiter. "Es kann nicht sein, dass Wolfgang Kubicki nichts im Geschichtsunterricht gelernt hat. Er kann sich was vom Statement des Schleswig-Holsteins Ministerpräsidenten Daniel Günther abgucken. Meiner Meinung nach, sollte Kubicki von seinem Amt des Vizepräsidenten des Bundestages sofort zurücktreten. Der ist für Deutschland nicht mehr tragbar."

Spyridon Aslanidis ist Vorsitzender des Forums für Migranten in der Hansestadt Lübeck.

Spyridon Aslanidis ist Vorsitzender des Forums für Migranten in der Hansestadt Lübeck.


Text-Nummer: 136112   Autor: Forum f. M./Red.   vom 06.02.2020 11.35

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.