Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 6. April 2020






Lübeck - Schlutup:

Neue Impulse für das Grenzmuseum

Wie vieles in der Schlutuper Grenzdokumentationsstelle hat auch dieses Tradition. Bei Festlichkeiten ist es proppe-voll und damit man sieht, wer hier ansagt, muss Ingrid Schatz hoch auf einen in der Ecke für sie bereitstehenden Stuhl klettern.


Bürgermeister Jan Lindenau und die Landtagsabgeordnete Anette Röttger (rechts) sagten Ingrid Schatz Unterstützung bei der Weiterentwicklung des Museums zu.

"Schatzi", wie sie von allen liebevoll genannt wird muss natürlich eine kleine Rede halten, wenn die Grenzdokumentationsstätte 15-jähriges Jubiläum hat und es ist ebenfalls Ehrensache, dass Dorid Kundrus dem 'Motor' des Lübecker Grenzmuseums einen ordentlichen Blumenstrauß zum Dank für ihren nachhaltigen Einsatz für die Belange der Erinnerungsstätte überreicht, natürlich genauestens beäugt von einer Uniformpuppe mit einer Originaluniform des Wachregiments „Feliks Dzierzynski“ aus der ehemaligen Stasi-Zentrale in der Berliner Normannenstraße.

Immer pflichtbewusst schont Ingrid Schatz die Vereinskasse, wenn sie bei solch einer Feierstunde kleine Geschenke an besondere Gäste überreicht. Anette Röttger, Mitglied des Landtages, und Bürgermeister Jan Lindenau erhalten ein kleines Teelicht in Herzform und das erhält auch Egon Ruland mit Dankesworten und einer kleinen Karte. Das rührt ihn an, denn er weiß, dass die Geste zählt und seine Jungs und jetzt auch Mädels vom Shanty-Chor 'Möwenschiet' sind immer mit vollem Herzen dabei, wenn Ingrid Schatz auf ihr Mitwirken angewiesen ist. Ingrid Schatz und ihre Schlutuper Mitstreiter wissen das, und sind dafür zutiefst dankbar.

Hier hören Sie ein Interview von Harald Denckmann mit Egon Ruland von Möwenschiet und Achim März, Vorsitzender des Gemeinnützigen Vereins Schlutup:

Das Grenzmuseum ist schon lange zu einem Mittelpunkt der Ortsteilkultur geworden, sagt auch Achim März, der die Glückwünsche des Gemeinnützigen Vereins überbringt. Gut zu hören daher, dass alle sich bemühen, die wichtige Erinnerungsstätte zeitgemäß weiterzuentwickeln, ohne dass der persönliche Charakter und das Konzept "Geschichte zum Anfassen" verloren geht. Anette Röttger befördert die Belange der Bildungsstätte im Landtag und auch Bürgermeister Lindenau führt laufend Gespräche, die den Boden für eine sinnvolle Erweiterung der Anlage bereiten sollen.

Hier hören Sie ein Interview mit Ingrid Schatz, Anette Röttger und Jan Lindenau:

Mit dem Grenzmuseum geht es also weiter voran. Es trifft auch mittlerweile auf nationalen und internationalen Zuspruch. Für viele dient es als Erinnerungsort und so mancher kann dort seinen Kindern und Enkeln konkret zeigen, unter welchen Einschränkungen vor der Grenzöffnung gelebt wurde. Gruppen aus Ländern, in denen nur noch eine schwache Vorstellung von der ehemaligen Teilung Deutschlands besteht, haben die Möglichkeit, hier noch auf ehrenamtliche Zeitzeugen zu treffen, die Informationen aus erster Hand anbieten. All das soll gesichert und weiterentwickelt werden, so lange es möglich ist mit "Schatzi", wie Bürgermeister Jan Lindenau launig in seiner Dankesrede betonte.

Dorid Kundrus, Ingrid Schatz und Johanna Reichert feierten das 15-jährige Bestehen der Ausstellung. Fotos, O-Töne: Harald Denckmann

Dorid Kundrus, Ingrid Schatz und Johanna Reichert feierten das 15-jährige Bestehen der Ausstellung. Fotos, O-Töne: Harald Denckmann



Hier hören Sie den Originalton:  

Text-Nummer: 136170   Autor: Harald Denckmann   vom 09.02.2020 16.50

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Aktion: Lieferservice
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.