Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 18. Februar 2020






Nordwestmecklenburg:

B104 bei Schönberg: Betrunkener überholt Polizei

Die Besatzung eines Videowagens des Autobahn- und Verkehrspolizeireviers Metelsdorf staunte nicht schlecht, als am Sonntagnachmittag ein Opel auf der B 104 bei Schönberg mit hoher Geschwindigkeit im absoluten Überholverbot an ihnen vorbei fuhr. Sie folgten dem Fahrzeug, das mit einer Geschwindigkeit von 140 km/h unterwegs war.

Kurze Zeit später gelang es ihnen, den Opel auf den Pendlerparkplatz gegenüber der Deponie Ihlenberg zu lotsen. Anstatt sich der Verkehrskontrolle zu stellen, sprang der Mann aus seinem Auto und flüchtet zu Fuß. Die Polizisten konnten ihn jedoch bereits nach wenigen Metern stellen.

Im Verlauf der folgenden Kontrolle wies der 44-jährige Fahrer einen Atemalkohol von 1,17 Promille auf. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein, ordneten eine Blutprobe an und stellten den Führerschein des Mannes sicher.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 136191   Autor: PI Wismar   vom 10.02.2020 12.08

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

Text kommentieren.



Kommentare zu diesem Text:

Thomas Völker schrieb am 10.02.2020 um 12.19 Uhr:
Ich fahre seit 30 Jahren Auto, habe aber noch nie etwas von einem absoluten Überholverbot gehört. Überholverbot kenne ich ja. Entweder mit durchgezogenem Strich oder mit Schild. Evtl. ist das absolute Überholverbot ja sowas wie streng oder strengstens Verboten. Kann mich bitte mal jemand aufklären?

Bernd Stuht schrieb am 10.02.2020 um 13.38 Uhr:
ABSOLUTES Verbot ist wohl das Überholen eines Videowagens im Überholverbot zusammen mit Alkohol und überhöhter Geschwindigkeit ist das so blöd das es absolut verboten gehört ( so meine Definition ).

Andererseits empfehle ich bei den Texten der Medien nicht so kleinkariert zu sein, früher war das aber mal besser ;-)

Michael schrieb am 10.02.2020 um 14.24 Uhr:
Frage mich auch gerade, ob es soetwas wie "relatives Überholverbot" gibt.

Kröger schrieb am 10.02.2020 um 17.04 Uhr:
Absolutes Überholverbot: Verkehrszeichen 276, dies gilt für alle Fahrzeuge.

Zeichen Nummer 277: Überholverbot für LKW.

Durch Zusatzschilder gibt es mehr Differenzierungen.

Reimar Patommel schrieb am 10.02.2020 um 22.14 Uhr:
War nicht Zeichen 0815 eingeschränktes Überholverbot? Nur rote Autos dürfen schwarze überholen?


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.