Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 18. Februar 2020






Lübeck - St. Gertrud:

Zeugenaufruf: Versuchter Raub in der Stauffenbergstraße

Eine 54-jährige Frau aus Lübeck wurde am Montagabend, dem 10. Februar, zwischen 18.30 und 18.45 Uhr in der Lübecker Stauffenbergstraße von zwei Personen aufgefordert, ihnen ihr Geld und das Handy auszuhändigen. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Die Lübeckerin befand sich auf dem Heimweg von der Arbeit. Bei der Anzeigenerstattung berichtete sie der Polizei, dass sie am Ende der Stauffenbergstraße an zwei Personen vorbeigehen musste, die dort auf dem Gehweg standen. Als sie auf Höhe der beiden Personen war, stellten diese sich ihr in den Weg und verlangten von ihr unter Drohung mit einer Schusswaffe zunächst die Herausgabe ihres Geldes und anschließend, nachdem sie sich davon überzeugt hatten, dass sich in der Geldbörse der Frau keine Geldscheine befanden, die Herausgabe des Handys – welches sie von der Frau allerdings auch nicht bekommen konnten.

Daraufhin machten die beiden Personen der Frau den Weg frei, bedrohten sie allerdings mit den Worten "wenn du zur Polizei gehst, bringe ich dich um." und wiederholten diesen Satz noch einmal, als die Frau schon an ihnen vorbeigegangen war. Später sah die erschrockene Frau die beiden Personen auf der anderen Straßenseite an sich vorbeilaufen, sie liefen auf der Straße "Grüner Gang" in Richtung "Erste Ochsenkoppel". Sie beschrieb die Täter wie folgt:

1) Männlich, circa 180 Zentimeter groß und schlank, komplett dunkel bekleidet, Kapuze aufgesetzt, Tuch oder Schal bis über die Nase vor das Gesicht gezogen, jugendliche Sprache ohne hörbaren Akzent.

2) Circa 160 bis 165 Zentimeter groß, normale Statur, graue Jacke mit (aufgesetzter) Kapuze, ebenfalls Tuch oder Schal vor das Gesicht gezogen; diese Person hatte bei der Tat nicht gesprochen.

Die Ermittlungen zu diesem Raubdelikt werden beim Kommissariat 15 der Lübecker Kriminalpolizei geführt. Hinweise zu den beiden gesuchten Personen werden dort unter 0451 – 1310 entgegengenommen.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 136292   Autor: PD Lübeck/red.   vom 14.02.2020 11.27

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken.

Text kommentieren.



Kommentare zu diesem Text:

Richard karl schrieb am 14.02.2020 um 12.14 Uhr:
Sichere strassen in Lübeck zu normalen Tageszeiten? Mittlerweile Fehlanzeige,das Wort Raubdelikt ist noch harmlos ausgedrückt, bewaffneter Raubüberfall mit Morddrohungen sollte für paar Jahre Haft langen falls gefasst werden, hofft die Frau erholt sich u kann geholfen werden

L.Aureo schrieb am 14.02.2020 um 13.12 Uhr:
Der Betroffenen meine besten Genesungswünsche nach dem Erlebten

Es genügt nicht die Frau zu berauben

NEIN,

man muss das Trauma der Betroffenen z u s ä t z l i ch verschlimmern indem man die Frau mit dem TOD BEDROHT!🤮 => Raub+Morddrohung

Ich wünsche solchen Tätern
s o SEHR,
(...)

☠️☠️☠️

Ich kann meine MAXIMALE Abneigung gegen derartige Täter gar nicht genug ausdrücken!!!

☠️☠️☠️

L.Aureo schrieb am 14.02.2020 um 14.36 Uhr:
Notwehr:

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__32.html

Übertretung der Notwehr:

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__33.html

Rainer Winkler schrieb am 14.02.2020 um 20.38 Uhr:
Die Straße heißt übrigens "Grüner Weg".


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.