Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonntag,
der 29. März 2020






Stockelsdorf:

Werkstatt-Brand: 300.000 Euro Schaden

Am Montag gab es eine erste Schätzung des Sachschadens nach einem Brand in einem Gewerbebetrieb in Stockelsdorf. Er liegt bei rund 300.000 Euro. Die Polizei bestätigt auch, dass das Feuer durch auslaufende Betriebsstoffe in einer Motorradwerkstatt entstanden ist.

Bei dem von dem Feuer betroffenen Gebäude handelt es sich um ein ehemaliges Autohaus, welches nach erfolgtem Umbau nunmehr mehrere Gewerbebetriebe beheimatet. Ein 57-jähriger Mann, der dort Arbeiten verrichtete, wurde durch das Feuer schwer verletzt und musste in eine Lübecker Klinik eingeliefert werden.

Den Bericht von Samstag lesen Sie hier.

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 300.000 Euro. Foto: Oliver Klink

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 300.000 Euro. Foto: Oliver Klink


Text-Nummer: 136352   Autor: PD Lübeck/red.   vom 17.02.2020 15.03

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.