Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 2. Juni 2020






Lübeck - St. Gertrud:

Ein Verletzter durch angebranntes Essen

Am Dienstagmorgen, 18. Februar, kam es in der Straße Rübenkoppel durch angebranntes Essen zu einer starken Rauchentwicklung aus der Erdgeschoßwohnung eines Mehrfamilienhauses. Ein Bewohner mußte mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus.

Gegen 10.45 Uhr fuhren Feuerwehr und Beamte des 3. Polizeireviers Lübeck in die Straße Rübenkoppel. Eine Anwohnerin hatte eine starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung im Erdgeschoß eines Mehrfamilienhauses festgestellt und den Notruf gewählt.

Durch die Feuerwehr musste die Tür geöffnet werden. In der Küche der Wohnung war Essen angebrannt, der 76-jährige Bewohner wurde wegen des Verdachts auf Rauchgasvergiftung in die Sana Klinik gebracht. Ein Schaden am Gebäude entstand nicht.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 136373   Autor: PD Lübeck   vom 18.02.2020 15.11

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.