Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonntag,
der 29. März 2020






Lübeck:

Bürgerinitiative für Hans Blumenberg

Natürlich vor dem Katharineum haben sie sich eingefunden, der passenden Kulisse in Lübeck, um an einen der größten deutschen Philosophen der Nachkriegszeit zu erinnern. Hans Blumenberg hat seinen Hintergrund in der Hansestadt Lübeck und wurde in seinen Jugendjahren durch die Lübecker Traditionsschule entscheidend geprägt.

Als Blumenberg seine Abiturprüfung mit Glanz bestanden hatte, durfte er allerdings als Jahrgangsbester die anstehende Rede nicht halten. Wir schrieben 1938, und die Nationalsozialisten hatten das Geschehen fest im Griff. Hans Blumenberg durfte wegen seines jüdischen Familienhintergrundes nicht in dieser Weise positiv in Erscheinung treten.

Heute sieht man das natürlich völlig anders. Thomas Schmittinger, als ehemaliger Schulleiter der Bildungsanstalt, hat bereits während der Feierlichkeiten zum 475-jährigen Bestehen der Schule mit Festveranstaltung die Erinnerung an Hans Blumenberg wachgehalten. Jetzt hat er Professor Cornelius Borck vom Lübecker Institut für Medizingeschichte und Wissenschaftsforschung in der Königstraße dazugewinnen können, eine anspruchsvolle Veranstaltungsreihe zur Erinnerung an, und Ehrung von Hans Blumenberg aufzustellen.

Der Grund war zunächst einmal ein ganz offensichtlicher. Am 13. Juli 2020 steht der einhundertste Geburtstag des großen Philosophen an. Der Auftakt ist bereits am 29. Februar 2020 um 15 Uhr im Institut in der Königstraße 42. Dazu gibt es Tondokumente (15 Uhr) und den Blumenberg Film (20 Uhr) mit begleitendem Kolloquium.

Am 28. April steht dann "Hans Blumenberg im Katharineum" auf dem Programm. Schüler und Lehrkräfte seiner ehemaligen Schule versuchen eine Annäherung.

Am 19. Juni dann der offizielle Festakt der Hansestadt Lübeck im Rathaus. Festredner wird Prof. Jürgen Goldstein, Universität Koblenz sein, der bei Blumenberg studiert hat. Der Vortrag ist so gehalten, dass auch Nichtphilosophen einen Einblick erhalten können.

Am 27. August geht es dann in die Gemeinnützige. Blumenbergs Zeiten werden beleuchtet. Prof. Eckhard Nordhofen erscheint zu den Litterärischen Gesprächen der Gesellschaft.

Und natürlich findet auch eine wissenschaftliche Tagung statt. Teilnehmer aus der wissenschaftlichen Weltgemeinschaft finden sich bei Professor Borck in der Königstraße ein, um dort im Zusammenwirken mit der Hans Blumenberg Gesellschaft der Frage nachzugehen: "How to do History and Philosophy of Science with Hans Blumenberg?" Die Tagung ist vom 23. bis 25. Oktober 2020 angesetzt. Am 24. Oktober, im Rahmen der Tagung, gibt es am späten Abend in St. Petri auch noch eine Vortragsrevue unter dem Titel "Die Vollzähligkeit der Sterne."

Zu gegebener Zeit werden wir erneut auf die anstehenden Veranstaltungen hinweisen. Cornelius Borck und Thomas Schmittinger freuen sich sehr über die spontane und große Unterstützung, die sie bei ihrem Blumenberg-Projekt erfahren haben. Ein besonderer Dank gilt dabei der Lübecker Possehl Stiftung.

Im Original-Ton hören Sie ein Interview mit Thomas Schmittinger.

Thomas Schmittinger und Professor Cornelius Borck erinnern mit einer Veranstaltungsreihe an Hans Blumenberg. Foto, O-Ton: Harald Denckmann

Thomas Schmittinger und Professor Cornelius Borck erinnern mit einer Veranstaltungsreihe an Hans Blumenberg. Foto, O-Ton: Harald Denckmann



Hier hören Sie den Originalton:  

Text-Nummer: 136628   Autor: Harald Denckmann   vom 28.02.2020 20.33

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.