Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Freitag,
der 29. Mai 2020






Lübeck:

Fehlende Transparenz: FFF kritisieren Klimaforum

Die Ortsgruppe in Lübeck der Bewegung Fridays for Future, bestehend aus jungen engagierten Menschen aus Lübeck und Umgebung, begrüßt die Einrichtung des Klimaforums, welches am 11. März nun zum ersten Mal tagen wird. Der Weg zur ersten Tagung des Klimaforums war nun lange genug und die Bewegung hofft auf eine progressive, zügige Arbeit mit vielen Ergebnissen.

Allerdings kritisieren die Aktivisten, dass kein Publikum erlaubt sein wird. "Transparenz ist eines unserer wichtigsten Güter. Gerade in einer Demokratie muss die Öffentlichkeit gewährleistet sein", sagt Sophia Marie Pott, "die Menschen müssen selbst die Chance bekommen, die Arbeit in einem solchen Gremium zu verfolgen, damit sie sich eine eigene Meinung bilden können. Die Öffentlichkeit allein durch die Presse zu gewährleisten, halten wir für äußerst fragwürdig."

Daher werden die Klimaschützer, die ebenfalls im Klimaforum vertreten sein werden, dafür kämpfen, die Interessen der Bewegung, die einen starken gesellschaftlichen Rückhalt hat, in das Klimaforum einzubringen. Eine solche Zusammenkunft der gesellschaftlichen, wissenschaftlichen und politischen Akteure zu einem spezifischen Thema hat es noch nicht in Lübeck gegeben. Ein erster Schritt in die richtige Richtung ist also getan, nun müssen die Vorschläge schnellstmöglich in Taten umgesetzt werden.

Die Ortsgruppe in Lübeck der Bewegung Fridays for Future kritisiert, dass beim Klimaforum kein Publikum erlaubt ist. Foto: Archiv

Die Ortsgruppe in Lübeck der Bewegung Fridays for Future kritisiert, dass beim Klimaforum kein Publikum erlaubt ist. Foto: Archiv


Text-Nummer: 136817   Autor: FFF/Red.   vom 09.03.2020 09.37

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.