Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 13. Juli 2020






Lübeck:

250 Talente bringen Lübeck zum Klingen

Archiv - 09.03.2020, 12.11 Uhr: Knapp 250 junge Musiktalente haben sich auf regionaler Ebene für den schleswig-holsteinischen Landeswettbewerb "Jugend musiziert" qualifiziert. Vom 13. bis zum 15. März präsentieren sie sich der Jury und dem Publikum in Lübeck. Wie auch in den Jahren zuvor, wird der musikalische Traditionswettbewerb vom Landesmusikrat Schleswig-Holstein veranstaltet. Alle Wertungsspiele sind öffentlich. Der Eintritt ist frei.

An drei Wettbewerbstagen spielen die Nachwuchsmusiker in den Solo-Kategorien Klavier, Harfe, Gesang, Drum-Set (Pop) und Gitarre (Pop), sowie in den Ensemble-Kategorien Streicher-Ensemble, Bläser-Ensemble und Neue Musik um Höchstpunktzahlen.

Für die jüngsten Teilnehmenden der Altersgruppe II stellt der Landeswettbewerb bereits den Höhepunkt des "Jugend musiziert"- Jahres dar, während den Besten ab Altersgruppe III eine Qualifikation für den Bundeswettbewerb winkt. Wertungsorte des Landeswettbewerbs sind die Musikhochschule Lübeck, die Holstentorhalle, die Musik- und Kunstschule Lübeck, die Lübecker Musikschule der Gemeinnützigen und die Kulturakademie der Vorwerker Diakonie. Den Zuhörer erwarten über 40 Stunden Musik in neun Kategorien und 5 Altersgruppen.

Ermöglicht wird "Jugend musiziert" seit den Anfängen durch die Unterstützung der schleswig-holsteinischen Sparkassen und deren Stiftungen. »Wir freuen uns, dass sich "Jugend musiziert" nach wie vor großer Beliebtheit erfreut und der Wettbewerb einen festen Platz im musikalischen Werdegang junger Talente hat. Er bietet den Musikerinnen und Musikern im wahrsten Sinne eine Bühne - wir unterstützen "Jugend musiziert" aus tiefer Überzeugung seit langem auf allen Wettbewerbsebenen. Für den Landeswettbewerb drücken wir allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Daumen«, so Reinhard Boll, Präsident des Sparkassen- und Giroverbandes für Schleswig-Holstein.

Weitere Unterstützung erhält der Wettbewerb durch Yamaha Music Europe und alle Wertungsorte. Die Grundfinanzierung sichert das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein.

Dr. Volker Mader, Präsident des Landesmusikrats Schleswig-Holstein, wünscht allen Musikerinnen und Musikern gutes Gelingen beim Landeswettbewerb: »Der Landeswettbewerb "Jugend musiziert" bietet allen Teilnehmenden eine attraktive Bühne, um ihr Können einer professionellen Jury und einem musikbegeisterten Publikum zu präsentieren. Über Punkte und Preise hinausgehend, sammeln die Beteiligten wertvolle Anregungen für ihren musikalischen Lebensweg. Ich wünsche allen Musizierenden einen erfolg- und erlebnisreichen Wettbewerb!«

Weitere Informationen, Zeitpläne sowie das Wertungsprogramm: landesmusikrat-sh.de

Die Wertungsspiele finden unter anderem in der Musikhochschule statt.

Die Wertungsspiele finden unter anderem in der Musikhochschule statt.


Text-Nummer: 136832   Autor: Landesmusikrat   vom 09.03.2020 12.11

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.