Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 13. Juli 2020






Lübeck:

Mann hatte Betäubungsmittel angeblich gefunden

Archiv - 09.03.2020, 14.02 Uhr: Am vergangenen Donnerstagnachmittag, 5. März, kontrollierten Beamte der Zivilen Ermittlungsgruppe (ZEG) des 2. Polizeireviers Lübeck auf dem Vorplatzbereich des Lübecker Bahnhofes einen 32-Jährigen aus Norderstedt.

Bei dem Mann wurden rund 40 Gramm Betäubungsmittel, nach ersten Erkenntnissen handelt es sich hierbei um Amphetamin, aufgefunden und beschlagnahmt. Der Mann gab an, dass er das fest verklebte Paket zuvor gefunden habe. An die Örtlichkeit konnte er sich nicht mehr erinnern. Zudem hatte er nach seinen Angaben vorweg eine geringe Menge selbst eingenommen.

Als der Tatverdächtige zur Vernehmung auf das Revier gebracht werden sollte, klagte er über Schmerzen im Brust- und Armbereich, so dass er vorsorglich ins Krankenhaus gefahren wurde. Er wird sich in einem Ermittlungsverfahren verantworten müssen.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 136837   Autor: PD Lübeck   vom 09.03.2020 14.02

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.