Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Mittwoch,
der 8. Juli 2020






Lübeck:

Atelier Kunsttankstelle: Studenten zeigen Entwürfe

Archiv - 12.03.2020, 09.53 Uhr: Am Freitag, dem 13. März 20 präsentieren Architekturstudierende um 11 Uhr den Entwurf ihrer Studierendengruppe zum Projekt "Atelier Kunsttankstelle". Unter der Leitung von Prof. Dr. Sebastian Fiedler und Realbau-Koordinator M.A. Anton Brodmann hatten die Studierenden bei dieser Semesterarbeit im Fach Entwerfen/ Stegreife die Aufgabe, historische Garagenparzellen auf dem Areal der Kunsttankstelle zu einem Atelier umzuplanen.

Die Garagen stehen noch als Originale auf dem Gelände der Kunsttankstelle in der Wallstraße am Holstentor. Erst im vergangenen Dezember hatten andere TH-Architekturstudierende ebenfalls unter Leitung von Professor Fiedler ihre Konzepte für den Umbau der Garagen mit dem Fokus auf "Energieeffizientes Bauen" vorgestellt. In der damaligen Aufgabe hatten die Studierenden möglichst nachhaltige Aspekte wie graue Emissionen, geringer Jahresenergiebedarf und solche natürlichen Materialien wie Hanf, Kork oder Steinwolle zu berücksichtigen, die auch später im realen Bauvorhaben verarbeitet werden.

Grundlage für beide studentische Aufgabenstellungen lieferte die 1936 errichtete Tankstelle in der Wallstraße 3-5 am Holstentor. 2019 wurde das Tankstellenareal vom Verein Defacto Art erworben, der die alte Waschhalle seitcirca fünf Jahren für Ausstellungen, Konzerte, Lesungen und andere Kulturveranstaltungen nutzt. In naher Zukunft ist vorgesehen, die Garagen nun Schritt für Schritt zu Ateliers umzubauen. Dabei sollen die Studierendenentwürfe in Kooperation mit dem Defacto Art e.V. als ein Realbauprojekt durch die Studierenden selbst realisiert werden.

Zu umplanende Objekte. Foto: Foto Amelie Bente Gadow

Zu umplanende Objekte. Foto: Foto Amelie Bente Gadow


Text-Nummer: 136898   Autor: TH Lübeck   vom 12.03.2020 09.53

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.