Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonnabend,
der 28. März 2020






Lübeck:

Sparkassenstiftung stellt Jahresbericht vor

Gemeinnützige Sparkassenstiftung zu Lübeck hat am Freitag, dem 13. März, den Jahresbericht 2019 vorgestellt. Die seit 15 Jahren bestehende Stiftung bündelt ihre vielfältigen Stiftungszwecke in den drei Schwerpunktbereichen Bildung, Kultur und Soziales. Im Berichtsjahr 2019 hat die Stiftung 157 gemeinnützige und mildtätige Projekte in Lübeck mit insgesamt 2,25 Millionen Euro gefestigt oder auf den Weg gebracht.

In einem Pressegespräch stellte der Vorstandsvorsitzende, Titus Jochen Heldt, gemeinsam mit seinen Vorstandskollegen, Wolfgang Pötschke und Frank Schumacher, den Stiftungsbericht 2019 vor und gab einen Ausblick auf neue Vorhaben und Förderungen in 2020. Insgesamt wurden im zurückliegenden Jahr 186 Förderanträge eingereicht, von denen fast 85 Prozent bewilligt wurden, da sie den Förderkriterien der Stiftung entsprachen. Seit 2004 fungiert die unternehmensverbundene Stiftung als Bindeglied zwischen Wirtschaft und Gesellschaft und unterstützte 2.517 gemeinnützige Projekte in der Hansestadt Lübeck mit mehr als 38 Millionen Euro.

Lebendige Bürgergesellschaft

Die Gemeinnützige Sparkassenstiftung sieht sich als Teil und Förderer der lebendigen Bürgergesellschaft Lübecks. Im gemeinnützigen Sektor will die Stiftung Gutes bewahren und Neues auf den Weg bringen. Dies wird durch langfristige Absicherungen von Förderprojekten und die Entwicklung eigener Initiativen verwirklicht. Gleichermaßen werden aber auch Menschen und Organisationen gefördert, die neue Impulse in Bildung, Kultur und Soziales setzen. Um gemeinsam mit Partnern aus der Region Gutes zu bewirken, konzentrieren sich die Gremien zunehmend auf erfolgsversprechende Programme, die ein langfristiges Engagement ermöglichen. Projektinhalte werden nach erfolgreicher Evaluation an-gepasst und Neues ausprobiert. So auch bei den stiftungseigenen Initiativen, wie zum Beispiel "Frisch auf den Teller." (FAT.) und den kostenlosen Bienenführungen im Lübecker Schulgarten. Bei "FAT.", das in Kooperation mit dem Jugend-Naturschutz-Hof Ringstedtenhof umgesetzt wird, ergänzen Veranstaltungen gegen Lebensmittelverschwendung und spezielle Angebote für Pädagoginnen und Pädagogen seit 2019 das bisherige Angebot. Neue Lehrmaterialien runden die Bienenführungen im Lübecker Schulgarten ab. "Es ist uns immer wieder eine Freude, mitzuerleben, wie sich Ideen weiterentwickeln, weil allen Beteiligten die bestmögliche Umsetzung am Herzen liegt. Das erfahren wir vor allem durch persönlichen Kontakt und unmittelbares Erleben im Rahmen unserer zahlreichen Ortstermine", sagt Titus Jochen Heldt, Vorstandsvorsitzender der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung zu Lübeck.

Schwerpunkt Bildung

Die Gemeinnützige Sparkassenstiftung entwickelt sich immer mehr zu einem Bildungsträger in Lübeck: 2019 wurden 47 Prozent der Jahresfördersumme für Bildungsprojekte bewilligt. Dabei werden die wichtigen Stationen des Lebens von der Kita bis zur Hochschule berücksichtigt. Neben der Fortsetzung des Kindergartenfonds wurde der Fokus der Schulkindförderung auf die Grund- und Gemeinschaftsschulen gelegt. Die höchste Fördersumme floss dabei in das stiftungseigene Projekt KOMPASS, ein Mentorenprogramm, das Jugendliche auf ihren ersten Schulabschluss vorbereitet und in Kooperation mit der Musikhochschule Lübeck (MHL) umgesetzt wird. Für KOMPASS wurden 400.000 Euro in 2017 für zunächst vier Jahre bereitgestellt. Nach erfolgreichem Abschluss des ersten Durchgangs im Sommer startete im Herbst 2019 die zweite KOMPASS-Runde. 31 Lübecker Schülerinnen und Schüler der siebten Klasse und elf Studierende der MHL entschieden sich für eine Teilnahme an diesem vielseitigen Programm. Neben der Festigung langjähriger Partnerschaften wurden auch neue Projekte auf den Weg gebracht. Mit der Förderung für den Wiederaufbau der Lübecker Sternwarte an der Schule Grönauer Baum setzte die Stiftung bewusst einen deutlichen Akzent in ihrem Schwerpunktbereich Bildung und Erziehung. Das Projekt verknüpft die Naturwissenschaft mit der Heimatkunde und spricht alle Altersgruppen an. Mit 233.000 Euro sicherte die Stiftung die Neueröffnung der Sternwarte gemeinsam mit der Hansestadt Lübeck, die das Vorhaben mit 203.000 Euro bezuschusst.

Hochschulbildung

Hochschulbildung Beim Energieeffizienzpreis 2019 wurden Studierende, Beschäftigte und Angehörige der Technischen Hochschule Lübeck (TH) dazu aufgerufen, kreative Ideen und Konzepte einzureichen, um die Energieeffizienz in öffentlichen Institutionen, Hochschulen, Unternehmen und privaten Haushalten zu verbessern. Der Preis wurde von der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung und der TH bereits zum vierten Mal ausgelobt und lehnte sich mit dem Motto "Hilf Greta." an der "Fridays For Future"-Bewegung an. Darüber hinaus unterstützt die Stiftung begabte und leistungsstarke Studierende mit Stipendien. In 2019 wurden zwei Studierende der THL für das Deutschlandstipendium ausgewählt. Die Stiftung stellte Mittel für zwei Semester bereit.

Die GEMEINNÜTZIGE

Mit 572.000 Euro ist die Unterstützung der Gesellschaft zur Beförderung gemeinnütziger Tätigkeit (Die GEMEINNÜTZIGE) die höchste Einzelförderung der Gemeinnützigen Sparkassenstiftung im Jahr 2019. Die Förderung kam unter anderem der Musik-, der Kunst- und der Schauspielschule, der Lübecker Knabenkantorei oder der Familienbildungsstätte zugute. Anlässlich des 70. Jubiläums des Grundgesetzes lud die GEMEINNÜTZIGE im vergangenen Jahr zu der besonderen Veranstaltungsreihe "WÜRDE//TRÄGER" ein. Mit einem vielfältigen Programm wurde der Frage nachgegangen, was der Begriff "Würde" beinhaltet und wie die Würde bewahrt werden kann, wenn die Freiräume ganz eng zu werden drohen. Für diese Veranstaltungsreihe stellte die Stiftung insgesamt 10.000 Euro bereit.

Sportförderung

Auch der Sport entwickelt sich für die Gemeinnützige Sparkassenstiftung zu einem wichtigen Förderfeld. Neben dem Breitensport und inklusiven Sportangeboten unterstützt die Stiftung seit 2018 das Spitzensportförderprogramm "TEAM LÜBECK". Die 20 ausgewählten Toptalente konnten im Wettkampfjahr 2019 insgesamt acht deutsche Meistertitel erringen und zahlreiche internationale Top-Platzierungen erzielen.

Digitaler Aufbruch

Die Gemeinnützige Sparkassenstiftung geht mit der Zeit und verstärkt ihre Präsenz in den sozialen Netzwerken. Themen aus dem Stiftungsalltag werden transparent und passgenau für verschiedene Kanäle aufbereitet. Darüber hinaus werden ausgewählte Projekte in Kurzfilmen und Podcasts abgebildet. Der Jahresbericht 2019 der Stiftung ist auch digital verfügbar: Mit audiovisuellen Inhalten unterscheidet sich die interaktive Publikation von der Printausgabe. Videos, weitere Bilder und die erste Produktion des Podcasts zur Veranstaltungsreihe "WÜRDE//TRÄGER" vermitteln zusätzliche Einblicke in die Stiftungsarbeit.

Von links: Wolfgang Pötschke, Titus Jochen Heldt und Frank Schumacher präsentieren den Jahresbericht 2019. Foto: Sparkassenstiftung

Von links: Wolfgang Pötschke, Titus Jochen Heldt und Frank Schumacher präsentieren den Jahresbericht 2019. Foto: Sparkassenstiftung


Text-Nummer: 136987   Autor: Sparkassenstiftung   vom 16.03.2020 09.38

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.