Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 6. Juli 2020






Lübeck:

Junge macht das Brot mobil

Archiv - 20.03.2020, 13.19 Uhr: Mit kreativen Ideen durch die Krise: Auf ihren Touren durch die Stadtteile versorgt die Bäckerei Junge die Bevölkerung seit neuestem vor Ort mit Brot und Brötchen.

„Viele unsere Kunden sind verunsichert“, stellt Junge-Sprecher Gerd Hofrichter fest. „Deshalb haben wir uns entschlossen, mit unseren Brotmobilen zum Kunden zu kommen.“ Begonnen habe man diesen Service testweise in Lübeck. Junge gehe aber davon aus, dass der Zuspruch groß sein wird und man das Angebot nach und nach auch auf andere Orte ausweiten werde. Erste Erfahrungen zeigen, dass dieser mobile Brot- und Brötchenservice gut angenommen werde. Ab Dienstag ist ein zweites Brotmobil in Hamburg unterwegs.

Sämtliche Brötchen (zum Aufbacken) und Brote werden aus Hygienegründen noch in der Großbackstube von Junge verpackt. Snacks und Feinbackwaren werden nicht angeboten. Bezahlt werden kann vor Ort nicht nur in Bar, sondern auch per EC-Karte, Kreditkarte, ApplePay und GooglePay – also auch kontaktlos, was in diesen Zeiten sicher sinnvoll ist. „Wir akzeptieren auch Kleinstbeträge ohne Wenn und Aber“, unterstreicht Gerd Hofrichter.

Für den Junge-Sprecher ist das Brotmobil, eine von „vielen kreativen Ideen“, um die Versorgungssicherheit der Bevölkerung zu gewährleisten. Ein Punkt ist dem Junge-Sprecher aber besonders wichtig: „Unsere Geschäfte werden auch weiterhin geöffnet bleiben. Der Verkauf geht weiter.“ Das gelte auch dann, wenn die Café-Bereiche wie in Schleswig-Holstein abgesperrt sind.

Neben dem Brotmobil bietet Junge auch noch weitere Serviceangebote an. So können Kunden ab sofort auch eine telefonische Bestellhotline (0451/38875500) nutzen. Bestellte Artikel werden dann vom Kunden in einem Geschäft seiner Wahl abgeholt und dort am besten bargeldlos bezahlt. „Das schützt Kunden und Mitarbeiter gleichermaßen“, sagt Gerd Hofrichter. Bei Bestellungen über den Onlineshop auf www.jb.de/onlineshop könne man den Bezahlvorgang sogar direkt im Internet erledigen. Das Bezahlen im Geschäft entfällt, die Wartezeiten werden minimiert. „Das dient letztlich der Sicherheit aller.“

Junge liefert Backwaren jetzt direkt in die Stadtteile. Foto: Junge Die Bäckerei

Junge liefert Backwaren jetzt direkt in die Stadtteile. Foto: Junge Die Bäckerei


Text-Nummer: 137110   Autor: Junge/red.   vom 20.03.2020 13.19

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.