Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Donnerstag,
der 4. Juni 2020






Lübeck:

IHK: Hilfspakete können Schaden nicht ersetzen

Archiv - 23.03.2020, 17.30 Uhr: Am Montag beschloss das Bundeskabinett viele Milliarden Euro als Hilfspaket für die Wirtschaft und gab eine unbegrenzte Garantie für Kredite. "Das wird die Schäden nicht ausgleichen", sagt Lars Schöning, Hauptgeschäftsführer der IHK zu Lübeck. er ruft zur Solidarität mit den Unternehmen auf, in dem man zum Beispiel auf das Einlösen von Gutscheinen verzichtet.

Für Lars Schöning gibt es zwei wichtige Punkte: Direkte Hilfe ohne Rückzahlung und unbürokratische Auszahlung. Trotzdem sollten Unternehmen sich jetzt nicht ausruhen. Die Hilfen werden die Schäden durch die Schließungen und Einschränkungen nicht ersetzen.

Das erste Kreditprogramm der Bundesregierung ist zwar bereits angelaufen, aber die Bearbeitung erfolgt durch die Hausbanken. Bei den weiteren Maßnahmen ist der Ablauf noch unklar. Schöning rechnet damit, die Betriebe ab Freitag mit genaueren Informationen versorgen zu können.

Da die Lage bei immer mehr kleinen Unternehmen kritisch ist, hat die IHK die Aktion "Wir FAIRzichten" gegründet. Damit sollen Kunden animiert werden, zum Beispiel ihre Monatsbeiträge im Fitnessstudio weiter zu bezahlen oder bei Veranstaltungsabsagen einen Teil des Geldes dem Veranstalter "zu spenden". Das geht ganz einfach, so Lars Schöning. Unter www.wir-fairzichten.de kann ein Formular ausgefüllt werden, der betreffende Unternehmer wird dann automatisch informiert.

. Tipp: Sie können Lübecker Geschäfte und Restaurants auch durch die Nutzung von Liefer- und Abholdienstes unterstützen.

Im O-Ton unterhalb des Bildes hören Sie das komplette Interview von Harald Denckmann mit IHK-Hauptgeschäftsführer Lars Schöning.

Die IHK ruft zur Solidarität mit Unternehmen auf, die durch die Maßnahmen in eine Krise geraten. Foto: JW

Die IHK ruft zur Solidarität mit Unternehmen auf, die durch die Maßnahmen in eine Krise geraten. Foto: JW



Hier hören Sie den Originalton:  

Text-Nummer: 137168   Autor: VG   vom 23.03.2020 17.30

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.