Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Mittwoch,
der 8. Juli 2020






Lübeck - Innenstadt:

Buchmacher-Messe in St. Petri findet online statt

Archiv - 30.03.2020, 11.22 Uhr: Wie viele andere Veranstaltungen des Frühjahrsprogramms musste die Kultur- und Universitätskirche St. Petri zu Lübeck auch "Die Buchmacher", die beliebte Messe der unabhängigen Verlage, leider absagen. Über dreißig Anbieter aus ganz Deutschland und der Schweiz hatten sich angemeldet, um am 25. und 26. April ihre neuen Programme der schönen Literatur, der Sach- und Kinderbücher einem interessierten Publikum im gotischen Kirchenraum zu präsentieren.

Vor zwei Wochen musste die Messe jedoch abgesagt werden. Nun hatten Pastor Dr. Bernd Schwarze und Veranstaltungsorganisatorin Anika Stender-Sornik eine Idee, wie die Verleger mit ihren Büchern und das Lübecker Publikum doch noch zueinander finden können: "Buchmacher@home".

Die Verlage wurden angeschrieben und gebeten, jeweils einen Buchtipp aus dem aktuellem Programm sowie ein Porträtfoto der Verlegerin oder des Verlegers einzuschicken. Die ersten Zusendungen sind eingetroffen und können auf der Website von St. Petri, www.st-petri-luebeck.de, ab sofort aufgerufen werden.

Monika Bilstein vom Peter Hammer Verlag stellt das Familien-Lesebuch "Wer tanzt schon gern allein?" vor. Stefan Weidle, Weidle-Verlag, präsentiert den Roman "Hintergrund für Liebe" von Helen Wolff. Nach und nach sollen weitere literarische Spezialitäten auf der Homepage vorgestellt werden. "Die Verleger freuen sich über diese Möglichkeit", sagt Anika Stender-Sornik, die die Messe organisiert. "Auf die Lesungen und das muntere Stöbern auf den Auslagen müssen wir in diesem Jahr leider verzichten, aber nicht auf gute Literatur."

Pastor Schwarze weist darauf hin, dass es wichtig sei, während er Krisenzeit den lokalen Buchhandel zu unterstützen: "Viele Händler in Lübeck und Umgebung bestellen auch diese besonderen Bücher gern für ihre Kunden und liefern sie nach Hause." Das St. Petri-Team sei zuversichtlich, dass im April 2021 die "Buchmacher" wieder als ein quirliges Treiben im Kirchenraum stattfinden wird.

Im April präsentieren normalerweise unabhängige Verlage aus dem deutschsprachigen Raum ihre Programme in St. Petri zu Lübeck. Foto: Archiv/RB.

Im April präsentieren normalerweise unabhängige Verlage aus dem deutschsprachigen Raum ihre Programme in St. Petri zu Lübeck. Foto: Archiv/RB.


Text-Nummer: 137300   Autor: St. Petri zu Lübeck   vom 30.03.2020 11.22

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.