Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 11. August 2020






Lübeck:

Trotz Corona-Auswirkungen an Zukunft denken

Archiv - 02.04.2020, 16.40 Uhr: Die Ausbildungsmarktlage zeigt sich für Bewerberinnen und Bewerber bisher gut. "Die Eindämmungsmaßnahmen, die eine Ausbreitung des Corona-Virus bewirken sollen, führen dazu, dass zurzeit viele wirtschaftliche Tätigkeit zurückgefahren wurden. Es wird aber auch eine Zeit nach den derzeitigen Einschränkungen geben" erklärt Markus Dusch, Chef der Agentur für Arbeit Lübeck.

Und Dusch weiter: "Insbesondere Unternehmen in sogenannten systemrelevanten Branchen wie Lebensmittelhandel, Landwirtschaft, Lebensmittelproduktion oder Gesundheitswesen brauchen dringend neue Fachkräfte. Aber auch viele andere Branchen sind mit Blick auf die Normalisierung der Wirtschaftstätigkeit und künftige Fachkräftebedarfe weiter auf der Suche nach Auszubildenden. Wir haben bisher wenige Stornierungen und sogar einige neue Stellenmeldungen erhalten. Rund 2.200 Ausbildungsstellen sind zurzeit in Lübeck und Ostholstein für den Start im Herbst im Angebot",

"Die aktuelle Situation ist für Schulabgehende sicherlich nicht einfach: Schulbetrieb findet nicht wie gewohnt statt, Prüfungen werden verschoben. Doch sie sollten ihre berufliche Zukunft nicht aus dem Blick verlieren und die Zeit nutzen, sich zu informieren. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Ausbildung als Chemielaborjungwerker*in, Bäcker*in, Landwirt*in, Pflegefachkraft oder Verfahrenstechnologe*in in der Mühlen- und Getreidewirtschaft – besser bekannt als Müller*in? Unsere Berufsberaterinnen und Berufsberater stehen telefonisch für Gespräche gerne zur Verfügung. Sie helfen Ihnen dabei, herauszufinden, welche Berufe zu Ihren Stärken und Talenten passen und unterstützen Sie auch bei der Suche nach Ausbildungsstellen. Schicken Sie eine Mail mit Ihren Kontaktdaten an luebeck.berufsberatung@arbeitsagentur.de und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rufen Sie zurück", empfiehlt Dusch.

Markus Dusch ist Chef der Arbeitsagentur Lübeck.

Markus Dusch ist Chef der Arbeitsagentur Lübeck.


Text-Nummer: 137378   Autor: Agentur für Arbeit/red   vom 02.04.2020 16.40

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.