Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Mittwoch,
der 8. Juli 2020





HLsports

Aktuelle Nachrichten von HL-SPORTS.de:
8.07.2020, 9.55 Uhr: SV Todesfelde: Einigkeit beim Thema Marco Pajonk, Sportlicher Leiter weg
8.07.2020, 9.08 Uhr: SH-Liga-Leuchte verteidigt nun Marli
8.07.2020, 6.02 Uhr: VfB Lübeck: Keine Kiebitze heute beim Start, aber fünf von sechs Verpflichtungen an Bord
8.07.2020, 3.13 Uhr: HSV-Coach Thioune kommt nicht alleine – Innenverteidiger trifft sich mit Eichedes Facklam
8.07.2020, 3.03 Uhr: Trainer fordern die Abschaffung der Regel des siebten Feldspielers

Schleswig-Holstein:

NFV setzt Spielbetrieb bis auf Weiteres aus

Archiv - 03.04.2020, 10.19 Uhr: Der Norddeutsche Fußball-Verband e.V. (NFV) hat übereinstimmend mit den anderen Regional-und Landesverbänden beschlossen, den Spielbetrieb in allen Regionalligen Nord (Herren, Junioren etc.) aufgrund der jeweiligen staatlichen beziehungsweise behördlichen Verfügungslage bis auf Weiteres auszusetzen.

Wegen der derzeitigen Entwicklung können keine verlässlichen Prognosen abgegeben werden, wann und in welcher Form der Spielbetrieb in den verschiedenen Ligen wieder aufgenommen werden kann. "Oberste Priorität hat weiterhin die Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus," stellt NFV-Präsident Günter Distelrath klar.

"Unser weiteres Vorgehen wird daher auch eng an die jeweiligen staatlichen beziehungsweise behördlichen Vorgaben geknüpft sein." Weiterhin wurde, ebenfalls im Konsens mit den anderen Regional- und Landesverbänden beschlossen, dass eine mögliche Wiederaufnahme des Spielbetriebs mit einer Vorlaufzeit von mindestens 14 Tagen erfolgen wird. Dies soll allen Vereinen die Planung soweit überhaupt möglich, erleichtern. Eine Abstimmung über eine mögliche Wiederaufnahme erfolgt ebenfalls mit Blick auf die staatlichen beziehungsweise behördlichen Verfügungen.

Der NFV appelliert auch weiterhin an seine Vereine, sich an die Handlungsempfehlungen der Gesundheitsämter und des Robert-Koch-Instituts zu halten. Trainingsbetrieb und alle weiteren Vereinsaktivitäten sollten abgesagt oder verschoben werden. Verband, Vereine, Spieler und Fans sind angehalten, sich verantwortungsbewusst mit der Situation auseinanderzusetzen und sich gegenseitig zu unterstützen.

Der NFV setzt den Spielbetrieb bis auf Weiteres aus.

Der NFV setzt den Spielbetrieb bis auf Weiteres aus.


Text-Nummer: 137399   Autor: VfB lübeck/Red.   vom 03.04.2020 10.19

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.