Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Donnerstag,
der 16. Juli 2020






Lübeck:

Classical-Beat-Festivals: Workshops trotzen Corona

Archiv - 06.04.2020, 09.34 Uhr: Nach Ostern geht die Arbeit des Schulprojektes des Festivals unter dem Begriff "Digital Soundscapes" (Digitale Klanglandschaften) weiter. Für die Musikklassen und AGs aus 12 Schulen aus Hamburg, dem Kreis Stormarn, Lübeck, Eutin, Oldenburg und Fehmarn werden aufgrund der Corona-Krise die Workshops dann per Live-Stream stattfinden.

"Wir haben eine Lösung gefunden, dass die Workshops online stattfinden können. Da der Schulunterricht weiterhin ausfällt, verlegen wir die Workshops zu Euch nach Hause." kündigt Leonard Klotz, einer der Tutoren der in Eutin ansässigen Stiftung Neue Musik-Impulse an. Er koordiniert die Live-Streams und bittet in einer Mitteilung an alle Beteiligten darum, diese neue Alternative den Schülern mitzuteilen, denn gleich nach Ostern starten die Online Workshops. Neue Teilnehmer können ebenfalls einsteigen, es werden in den nächsten Wochen je nach Nachfrage weitere Workshopkurse angeboten.

Die Online-Workshops sollen nach Ostern am 14. April beginnen und jeweils montags, dienstags und mittwochs von 10 bis 13 Uhr stattfinden. Anmeldungen werden auf der Homepage www.classicalbeat.de/digital-soundscapes ab sofort entgegengenommen.

Teilnehmer komponieren mit einem kostenlosen Computerprogramm ihre eigene Musik und binden Slogans zum Klimaschutz, zum Beispiel als Hip Hop Text und Samples (Naturgeräusche) in ihre Musikkompositionen ein. Das Ziel ist, junge Menschen für das Crossover von klassischer und elektronischer Musik zu begeistern. Festivalinitiator Hans-Wilhelm Hagen: "Unsere ursprüngliche Planung war, das die besten Tracks am 5. Juni auf der großen Bühne auf dem Marktplatz in Eutin vor 600 Schüler aus allen teilnehmenden Schulen in Schleswig-Holstein aufgeführt werden. Aufgrund der Corona-Krise wird das Soundscape-Finale mit BRKN im Stream oder Podcast stattfinden. Dabei kommen die besten Tracks auf die digitale Bühne, ein spannendes, ultimatives Konzerterlebnis." Die erstellten Samples werden auf Soundcloud hochgeladen.

Vor drei Wochen noch im Klassenzimmer. Foto: Stiftung Neue Musik-Impulse

Vor drei Wochen noch im Klassenzimmer. Foto: Stiftung Neue Musik-Impulse


Text-Nummer: 137439   Autor: SNMI   vom 06.04.2020 09.34

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.