Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Donnerstag,
der 16. Juli 2020






Bad Schwartau:

Dr. Brinkmann: Zeit für Lockerungen

Archiv - 12.04.2020, 21.16 Uhr: Dr. Uwe Brinkmann, Bürgermeister der Stadt Bad Schwartau, hat am Sonntag unter der Überschrift "Zeit für Lockerungen: Flexibilisieren, Priorisieren, Differenzieren" ein Positionspapier zur Corona-Krise veröffentlicht.

Wir veröffentlichen die Mitteilung im Wortlaut:

(")Die einst von Bundeskanzlerin Merkel ausgegebene Verdopplungszeit von 10 Tagen wird mit mehr als 15 Tagen im Schnitt deutlich übertroffen. Auch die Ansteckungsrate ist signifikant gesunken. Der Freiheitsdrang der Menschen wächst und die Wirtschaft ächzt unter den Beschränkungen. Am Mittwoch wollen die Ministerpräsidenten mit Bundeskanzlerin Merkel über das weitere Vorgehen beraten. Die Menschen hoffen auf einen Lichtblick.

Eine Diskussion ist daher dringend notwendig und Lockerungen mit Augenmaß sind nach meiner Überzeugung angezeigt.

Die Bevölkerung hat Disziplin gezeigt und Abstand gehalten. Dies bleiben auch in den kommenden Monaten die obersten Gebote. Die Gefahr ist noch lange nicht gebannt. Aber nach dem „Hammer“ Lockdown, folgt nun der „Dance“, der flexibel und differenziert erfolgen muss, da ansonsten die gravierenden Grundrechtseingriffe nicht mehr verhältnismäßig bleiben.

Wichtige Bereiche wie Wirtschaft, körperliche Gesundheit und Fitness gilt es zu priorisieren. Risikogruppen müssen besonders geschützt und ggf. isoliert werden. Weiterer Maßstab muss die Leistungsfähigkeit des Gesundheitssystems sein, welches bei den Intensivkapazitäten nicht überlastet werden darf.

In Restaurants und Einzelhandel gilt es zur Öffnung Abstandsflächen und Personenkontingente zu definieren. Die verschiedenen Wirtschaftsbranchen müssen Hygiene und Abstandsvorschriften konsequent einhalten. Antikörpertests müssen den Personaleinsatz insbesondere in KITAs, Schulen und Krankenhäusern steuern.

Die Öffnung aller kontaktlosen Individualsportarten wie Rudereinzel, Tennis aber auch Fitnesstraining unter Anleitung ohne Geräte im Freien mit notwendigem Abstand tragen entscheidend zur physischen aber auch psychischen Volksgesundheit bei.

Die Kommunen benötigen zur Umsetzung klare Ansagen.

Fünf Maßnahmen gilt es daher aus meiner Sicht zu forcieren:

Disziplin und Abstand wahren
Maskenpflicht für alle
Testungen qualitativ und quantitativ erhöhen
Risikogruppen schützen
Infektionsketten per Corona-Warn-App bekämpfen(")

Dr. Uwe Brinkmann, Bürgermeister der Stadt Bad Schwartau, fordert Lockerungen bei den Beschränkungen durch die Corona-Krise. Foto: Archiv

Dr. Uwe Brinkmann, Bürgermeister der Stadt Bad Schwartau, fordert Lockerungen bei den Beschränkungen durch die Corona-Krise. Foto: Archiv


Text-Nummer: 137564   Autor: PM/red.   vom 12.04.2020 21.16

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.