Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Mittwoch,
der 8. Juli 2020






Lübeck:

A1: Sanierung startet am 20. April

Archiv - 14.04.2020, 19.31 Uhr: Die Autobahn GmbH des Bundes Nord führt auf der Fahrtrichtung Nord vom Autobahnkreuz Lübeck bis zur Anschlussstelle Lübeck-Zentrum eine grundhafte Erneuerung der Fahrbahn durch (wir berichteten). Die Arbeiten beginnen am kommenden Montag. Unklar ist noch, wann die Auf- und Abfahrten gesperrt werden.

Die bestehende Fahrbahn hat mittlerweile ein Alter von 35 Jahren und muss ausgetauscht werden um den steigenden Belastungen des zukünftigen Straßenverkehrs angepasst zu werden. Zum Vorhaben gehört die gesamthafte Erneuerung der Fahrbahn einschließlich der Entwässerungseinrichtungen sowie die Erneuerungen der Anschlussstelle Lübeck-Zentrum und Lübeck Moisling. Die gesamte Maßnahme ist in drei Bauphasen unterteilt.

Für die Arbeiten werden auch die Abfahrten Lübeck-Moisling und Zentrum eine Zeitlang gesperrt. ein genaues Datum möchte die Autobahn GmbH in Corona-Zeiten noch nicht nennen. Es werde rechtzeitig informiert, teilt das Unternehmen auf Anfrage mit.

Die vorbereitenden Bauarbeiten beginnen ab Montag, den 20. April, und gehen bis Anfang Mai 2020. Zur Einrichtung der Baustelle und der Herstellung der Mittelstreifenüberfahrten wird hierzu jeweils der linke Fahrstreifen beider Fahrtrichtungen gesperrt. Für den fließenden Verkehr stehen je Fahrtrichtungen zwei Fahrstreifen zur Verfügung.

Die Strecke ist rund 5,5 Kilometer lang. Die Sanierung der Gegenrichtung hat vor fünf Jahren knapp 16 Millionen Euro gekostet.

Die A1 wird zwischen Kreuz Lübeck und Zentrum in Richtung Norden saniert. Foto: JW/Archiv

Die A1 wird zwischen Kreuz Lübeck und Zentrum in Richtung Norden saniert. Foto: JW/Archiv


Text-Nummer: 137592   Autor: Autobahn GmbH/red.   vom 14.04.2020 19.31

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.