Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Freitag,
der 29. Mai 2020






Hamberge:

Ein neues Hotel für Insekten

Wildbienen und Co. wird es freuen: Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmer Temperatur stellte der Gemeinnützige Verein Hamberge (GVH) unweit des künftigen Jugendspielplatzes ein Insektenhotel auf. Bei einer Umfrage unter Hamberger Kindern und Jugendlichen vor exakt zwei Jahren, die anlässlich eines vom Kreisjugendring initiierten Workshops auf dem Gelände nahe des Roggenrings stattfand, wurden neben diversen Spiel- und Freizeitgeräten auch ein Insektenhotel gewünscht.

Nachdem auf Veranlassung der Gemeinde eine Streuobstwiese entstand und eine Wildblumenwiese angelegt wurde, war die ideale Voraussetzung für solch ein Projekt gegeben. Der Gemeinnützige Verein Hamberge stellte die Mittel für das notwendige Material bereit, Steffi und Klaus Rogge, beide Mitglied im Verein, erklärten sich bereit, das Insektenhotel zusammenzubauen. In zahlreichen ehrenamtlichen Stunden entstand so ein für Insekten geräumiges Haus mit diversen Zimmern. Mit Naturmaterialien wie Bambus, Schilf, Reet und Laubhölzern, in die Löcher mit unterschiedlichen Querschnitten gebohrt wurden, wurden alle Zimmer ausgestattet, um einer Vielzahl unterschiedlicher Wildbienen- und anderer Insektenarten Unterschlupf zu gewähren.

Bereits im vergangenen Dezember konnten die Hamberger die weitgehend fertige Insekten-Behausung beim „Lebenden Adventskalender“ bei Familie Rogge besichtigen. Nun wurde es – der Corona Krise zum Trotz – höchste Zeit, den Insekten, die sich Dank des schönen und warmen Frühlingswetters bereits auf der Streuobstwiese und den benachbarten Gärten tummelten, eine Behausung zu bieten, die zur Kinderstube der nächsten Insekten-Generationen werden soll.

„Wir warten jetzt gespannt auf die fliegenden Gäste“ so der Vorsitzende des GVH Dr. Herbert Merkel. „Sollte das Insektenhotel gut angenommen werden, wovon wir ausgehen, werden wir Weitere in Auftrag geben, die an geeigneten Standorten in der Feldmark rund um Hamberge aufgestellt werden sollen.“

Die Erbauer Steffi und Klaus Rogge vor dem Insektenhotel. Foto: GV Hamberge

Die Erbauer Steffi und Klaus Rogge vor dem Insektenhotel. Foto: GV Hamberge


Text-Nummer: 137669   Autor: GV Hamberge   vom 19.04.2020 16.10

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.