Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonntag,
der 5. Juli 2020






Schleswig-Holstein:

Landwirtschaftsminister ruft erneut zur Erntehilfe auf

Archiv - 23.04.2020, 14.44 Uhr: Bei einem Besuch auf dem Lämmerhof in Panten am Donnerstag, dem 23. April, hat Landwirtschaftsminister Jan Philipp Albrecht auf die großen Herausforderungen hingewiesen, vor denen die Landwirtschaft angesichts der Corona-Krise und des gleichzeitig eintretenden Klimawandels steht. Er warb zudem erneut für die Mithilfe bei der Ernte auf den schleswig-holsteinischen Betrieben.

Außerdem informierte er sich über die Anpassungsstrategien vor dem Hintergrund zunehmender Trockenheit und den Beitrag einer ökologischen Landwirtschaft für den Klimaschutz. "Es ist eine immense Aufgabe, für die Ernährung der Menschen zu sorgen – ganz besonders in einer Krisenzeit wie dieser. Klimawandel, Bedrohung der Artenvielfalt, steigende Anforderungen an die Produktion und die anhaltende Corona-Pandemie bringen permanent neue Herausforderungen mit sich. Doch darin liegt auch eine Chance: Die Aufmerksamkeit für regionale Lebensmittel nimmt zu und die Landwirtschaft vor Ort erfährt eine höhere Wertschätzung. Ich wünsche mir, dass dieses neue Verständnis von Lebensmitteln und ihren Erzeugern, das viele Verbraucherinnen und Verbraucher derzeit umtreibt, auch nach Corona Bestand haben wird. Ich möchte dazu insbesondere die regionalen Wertschöpfungsketten von heimischerzeugten Lebensmitteln stärken und die Nachfrage nach regionalen, ökologischen Lebensmitteln steigern."

Welche Folgen der Klimawandel für die landwirtschaftlichen Betriebe hat und wie der Ökolandbau Wege zur Anpassung an die Veränderungen aufzeigt, hat sich Landwirtschaftsminister Albrecht im Herzogtum Lauenburg angesehen: Detlef Hack hat seinen Lämmerhof breit aufgestellt. Er betreibt Klimaschutz im Hügelland, indem er das Moor vernässt. Das Grünland wird nach Naturschutz-Gesichtspunkten bewirtschaftet. Weiterhin betreibt der Landwirt neben Tierhaltung und Gemüseanbau hier ein Versuchswesen zum Anbau alter Getreidesorten und vermehrt Wildkräuter.

Jan Philipp Albrecht ist Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein. Archivfoto: Frank Peter

Jan Philipp Albrecht ist Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein. Archivfoto: Frank Peter


Text-Nummer: 137754   Autor: MELUND SH/Red.   vom 23.04.2020 14.44

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.