Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Mittwoch,
der 3. Juni 2020






Lübeck:

Gottesdienste: Schleswig-Holstein übernimmt Bundesregelung

Archiv - 28.04.2020, 16.14 Uhr: Nach einer Telefonkonferenz auf Einladung der Landesregierung mit den Vertreterinnen und Vertretern der Religionsgemeinschaften in Schleswig-Holstein hat Kulturministerin Karin Prien eine positive Bilanz gezogen.

"Es war ein sehr konstruktives Gespräch. Dabei ging es um die Rahmenbedingungen, unter denen ab dem 4. Mai Gottesdienste stattfinden können." Es sei deutlich geworden, dass alle Beteiligten ein großes Interesse daran hätten, den Gläubigen so bald wie möglich den Zugang zu Gottesdiensten und Seelsorge wieder zu ermöglichen. Prien: "Wir waren uns einig, dass die Freiheit der Religionsausübung von besonders großer Bedeutung ist, dass aber derzeit auch immer die aktuelle Entwicklung des Infektionsgeschehens berücksichtigt werden muss."

Am Gespräch beteiligt waren neben Vertreterinnen und Vertretern des Erzbistums Hamburg, der Nordkirche, der Schura Schleswig-Holstein, der Jüdischen Gemeinschaft Schleswig-Holstein und des Landesverbandes der Jüdischen Gemeinden von Schleswig-Holstein auch die Staatskanzlei und das Bildungsministerium. Zentraler Inhalt war, wie ein Zeitplan und unter welchen Bedingungen eine zeitnahe Wiederaufnahme von Gottesdiensten gestaltet werden könnte. Einigkeit bestand darin, dass sich Schleswig-Holstein den zwischen Bund und Ländern in dieser Woche zu vereinbarenden Regelungen anschließen werde.

Politik und Glaubensgemeinschaften haben vereinbart, sich der Entscheidung von Bund und Ländern in dieser Woche anzuschließen. Foto: JW

Politik und Glaubensgemeinschaften haben vereinbart, sich der Entscheidung von Bund und Ländern in dieser Woche anzuschließen. Foto: JW


Text-Nummer: 137864   Autor: BiMi   vom 28.04.2020 16.14

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.