Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonntag,
der 5. Juli 2020






Lübeck:

Das Theater Lübeck streamt weiterhin

Archiv - 03.05.2020, 09.15 Uhr: Die Bürgerbühnenproduktion »We are family?« des Theater Lübeck wird nicht planmäßig im Jungen Studio, aber dafür virtuell zu erleben sein: Am 3., 10. und 17. Mai jeweils um 18 Uhr streamt das Theater Lübeck jeweils eine der insgesamt drei Folgen à 15 Minuten auf Facebook und im YouTube-Kanal des Theaters. Wie bei einem realen Theaterbesuch ist dieses Streaming-Angebot nur live zu erleben, also nicht mehr zu einem späteren Zeitpunkt online abrufbar.

Am 8. April hätte sich im Jungen Studio der Vorhang für die Inszenierung gehoben. Hätte. Kaum vorstellbar, was ein Virus alles auslösen kann. Eine herzliche Umarmung? Aktuell undenkbar. Viele von uns sind gerade at home und auch bei den Bürgerbühnen des Theaters sind reale Begegnungen momentan nicht möglich.

2015 etablierte der Regisseur, Autor und Theaterpädagoge Knut Winkmann das Format der Bürgerbühnen am Theater Lübeck, im Herbst 2019 startete er mit Lübecker Bürgerinnen und Bürgern die Produktion »We are family?«. »Was gibt mir Halt, was bremst mich aus? Und was ist das überhaupt, DIE Familie?« Das Ensemble stellte sich und anderen viele Fragen, recherchierte, improvisierte und versuchte, dem Phänomen »Familie« ein Stück weit auf die Spur zu kommen.

Dann kam Corona, plötzlich gingen alle auf Abstand, geplante Endproben in Real Life der Bürgerbühnen fanden nicht mehr statt. Für die Mitwirkenden gab es zwei Optionen: Das Projekt komplett abzusagen, oder gerade jetzt weiterzumachen. Online. Das Ensemble entschied sich, gemeinsam Neuland zu betreten, auch mit dem Wissen, auf einen Großteil der entstandenen Materialien und Konzeptideen verzichten zu müssen.

Dafür bekamen Aspekte aus dem Stück wie Nähe und Distanz plötzlich eine ganz neue Bedeutung. Was machen das Überwinden von räumlichen Entfernungen oder die Anwesenheit von Privatheit im Nebenzimmer mit einem bei gemeinsamen Proben? Welche Möglichkeiten eröffnen virtuelles Agieren miteinander, wo stößt man an seine Grenzen?

Die gemeinsamen Proben in den letzten Wochen waren und sind ein spielerisches Heranpirschen. An das Thema Familie und Zusammenhalt, aber auch an das Ausprobieren eines neuen Online-Formats in Form einer dreiteiligen Mini-Web-Serie. Die Serie wird bewusst live sein und nicht vorproduziert, weil es auch im echten Leben selten einen doppelten Boden gibt und ein lustvolles Scheitern jederzeit möglich ist.

Zum YoutUbe Kanal des Theaters Lübeck: www.youtube.com

Das Theater Lübeck zeigt auch die neue Produktion des Jungen Studio als Livestream.

Das Theater Lübeck zeigt auch die neue Produktion des Jungen Studio als Livestream.


Text-Nummer: 137934   Autor: Theater Lübeck   vom 03.05.2020 09.15

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.