Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Freitag,
der 5. Juni 2020






Lübeck:

Metropolitaner-Award: Letzte Nominierungsphase läuft

Die Metropolregion Hamburg ehrt besonderes Engagement für die Region. Noch bis zum 15. Mai können engagierte Menschen, regionale Projekte und ungewöhnliche Unternehmer vorgeschlagen werden, die sich besonders für die Metropolregion Hamburg einsetzen. Seit 2012 gehört auch Lübeck zur Metropolregion.

"Wir alle sind Metropolitaner. So wie die 5,3 Millionen Einwohnerinnen und Einwohner der Metropolregion Hamburg. Wir alle leben hier im Norden – von Fehmarn bis Uelzen, von Cuxhaven bis Schwerin. Was uns Nordlichter verbindet? Unser gesunder Pragmatismus – anpacken statt lang schnacken – macht unsere Region stark. Und das geht gemeinsam noch viel besser. Vorbilder dafür gibt es überall. Diese wollen wir mit dem Metropolitaner Award sichtbar machen. Er zeichnet Ideen und Taten aus, die weit in die Region ausstrahlen und das Leben der Menschen hier verbessern.", so Entertainer und Sänger Yared Dibaba, Mitglied in der Jury, in seinem Aufruf.

Der Metropolitaner Award wurde im letzten Jahr ins Leben gerufen, um den Zusammenhalt in der Metropolregion Hamburg sichtbar zu machen und zu stärken. Mit der Auszeichnung möchte die Metropolregion erneut Menschen, Vereinen, Stiftungen und Unternehmen mit besonderem Engagement für die Region würdigen. Länderübergreifende Geschichten über außergewöhnliche Menschen, Ideen und Taten sollen ans Tageslicht befördert werden. Noch bis zum 15. Mai können Vorschläge in den Kategorien "Menschen aus der Region", "Vereine und Stiftungen" und "Unternehmen" eingereicht werden.

Eine prominent besetzte Jury schlägt dann in jeder Kategorie fünf Nominierte vor, die sich durch Ideen und Taten besonders für die Region stark gemacht haben. Im Anschluss wählt die Bevölkerung in der Zeit vom 16. Juni bis Ende Juli ihre drei Favoriten. Am 1. September werden die Metropolitaner Awards dann in der Hamburger Elbphilharmonie verliehen.

Witere Informationen und Nominieren unter: www.metropolitaner.de/

Der Preis wurde auch schon 2019 vergeben. Foto: MR Hamburg/Philip Erpenbeck

Der Preis wurde auch schon 2019 vergeben. Foto: MR Hamburg/Philip Erpenbeck


Text-Nummer: 138086   Autor: Metropolregion HH   vom 11.05.2020 15.47

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.