Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonnabend,
der 4. Juli 2020






Stockelsdorf:

Neue Ausstellung: Im Schatten der Anden

Archiv - 19.05.2020, 12.35 Uhr: Ab dem 22. Mai 2020 kann im Foyer und Flur (Glasfuge) des Sitzungssaales im Rathaus Stockelsdorf, Ahrensböker Straße 7, die Ausstellung "Im Schatten der Anden" der Künstlerin Ulrike Henke besichtigt werden.

Ulrike Henke wurde in Wien geboren und ist in Schönkirchen bei Kiel aufgewachsen. Sie ist seit 1966 verheiratet, hat 5 Kinder großgezogen und lebt in Lübeck.

Im Jahre 2000 hat sie wieder angefangen, intensiver zu malen. Es macht ihr Freude, in der Natur und auf Reisen zu fotografieren und die Eindrücke kreativ zu malen. Sie liebt farbenfrohe Bilder und malt nach Lust und Laune in Öl, Acryl, Aquarell und Mischtechnik.

Zu der Ausstellung "Im Schatten der Anden" hat sie ein Besuch in Bolivien bei ihrer Tochter Julia inspiriert. Diese war dort als Volontärin in einer Einrichtung für Straßenkinder tätig. Die Menschen und die Farbenpracht des Landes hat sie auf Leinwand festgehalten. Ulrike Henke möchte die Ausstellung auch in dieser schwierigen Zeit durchführen, da wir alle nicht in unsere Lieblingsländer verreisen können und diese Bilder somit etwas Abwechslung in unseren Alltag bringen.

Die Ausstellung kann vom 22. Mai bis 20. August 2020 im Rathaus besichtigt werden, vorerst jedoch nur nach Terminabsprache (Tel: 0451/4901-204 oder 4901-0) und mit Maske.

Ulrike Henkes Werke zeigen die  Menschen und die Farbenpracht Boliviens.

Ulrike Henkes Werke zeigen die Menschen und die Farbenpracht Boliviens.


Text-Nummer: 138250   Autor: G. Stockelsdorf   vom 19.05.2020 12.35

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.