Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Mittwoch,
der 15. Juli 2020





HLsports

Aktuelle Nachrichten von HL-SPORTS.de:
15.07.2020, 3.04 Uhr: Doppelte US-Power im Angriff des SSC
15.07.2020, 0.09 Uhr: Nächste Baustelle für Jansen, Boldt und Wettstein
14.07.2020, 20.53 Uhr: Letzter Meilenstein erreicht: FC Niendorf/Ostsee darf an den Start
14.07.2020, 18.04 Uhr: VfB Lübeck: Nachwuchs-Angreifer zur Probe bei Eintracht Norderstedt
14.07.2020, 14.58 Uhr: Verbandsmeisterschaften von Hamburg und Schleswig-Holstein gestartet

Lübeck:

VfB lud zum Spiel an der Konsole ein

Archiv - 24.05.2020, 12.50 Uhr: Am Samstag, einen Tag nach der frohen Botschaft über den Aufstieg in die 3. Liga, veranstaltete der VfB Lübeck den 1. grün-weißen eSports Cup. Anlässlich des für diesen Tag eigentlich geplanten Finaltags der Amateure lud der Verein seine Fans dazu ein, zumindest an der Konsole den Ball laufen zu lassen. 64 Plätze standen zur Verfügung und trotz einiger kurzfristiger Absagen startete das Turnier pünktlich um 14 Uhr mit den ersten Spielen.

Das Besondere an diesem Cup war der Modus, der das frühe Ausscheiden spielstarker Spieler verhindern sollte. Durch das Double-Elimination-System konnten unterlegene Teilnehmende über den unteren Turnierzweig (Lower Bracket) noch das Finale erreichen – erst nach der zweiten Niederlage war das Ausscheiden besiegelt. Zudem wurde im 85er-Modus um den Sieg gespielt und die gesamte Kommunikation des Turniers über den eigenen Discord-Server vollzogen.

Es entwickelte sich ein spannendes Turnier-Geschehen, das von spannenden Spielen und torreichen Matches geprägt war. Nach über fünf Stunden und 80 absolvierten Partien stand dann der Sieger fest: Der mit der PSN-ID „IRoyalDynasty“ antretende Spieler gewann das Finale gegen „IFootb4llGamer12“ und darf sich über ein exklusives FIFA-Duell gegen einen ausgewählten Spieler unserer 1. Herren freuen, bei dem ihm zusätzlich noch ein signiertes VfB-Trikot überreicht wird. Der Zweitplatzierte erhält zwei Eintrittskarten zum nächsten Heimspiel mit Zuschauer-Zulassung sowie ebenfalls ein unterschriebenes Trikot. Als Drittplatzierter geht auch „sg-SwallowMyEdit“ nicht leer aus und wird mit der 100-Jahr-Chronik samt Fanschal belohnt. Zusätzlich dürfen die acht bestplatziertesten Spieler an einem gemeinsamen Turnier des S-corner der Sparkasse zu Lübeck und des VfB Lübeck teilnehmen, welches sich derzeit in Planung befindet.

Der VfB startete erstmals ein Turnier an der Konsole.

Der VfB startete erstmals ein Turnier an der Konsole.


Text-Nummer: 138334   Autor: VfB   vom 24.05.2020 12.50

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.