Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonnabend,
der 4. Juli 2020






Lübeck:

Keine bestätigten Corona-Fälle in Lübeck

Archiv - 25.05.2020, 14.18 Uhr: Die Hansestadt Lübeck weist derzeit (Stand 25. Mai 2020) keine aktiv an COVID-19 Erkrankten mehr aus. Das Gesundheitsamt schließt jedoch nicht aus, dass eine sehr geringe Anzahl an nicht bestätigten Infektionen in der Hansestadt Lübeck vorliegt. Das Infektionsgeschehen ist insgesamt sehr ruhig und stabil in den letzten Tagen.

Im Zusammenhang mit den Lockerungen von Einreisebeschränkungen nach Schleswig-Holstein und der Wiederaufnahme von Hotellerie und Gastronomie in Lübeck und der Lübecker Bucht, hält das Gesundheitsamt Lübeck jedoch eine Entwarnung für verfrüht und nicht angemessen. „Corona-Freiheit führt zu einer falschen Sicherheit bei der Bevölkerung und wäre ein falsches Signal“, so Dr. Alexander Mischnik, Leiter des Gesundheitsamtes Lübeck. „Denn durch die Einreise von Touristen aus dem gesamten Bundesgebiet können die Infektionszahlen für Lübeck erneut ansteigen. Dies ist umso wahrscheinlicher, je mehr durch die Rückkehr zur 'neuen Normalität' die empfohlenen Abstands- und Hygieneregelungen nicht mehr konsequent umgesetzt werden wie zu Beginn der COVID-19-Pandemie. Dafür gibt es bereits vereinzelte Signale“, erläutert Dr. Mischnik.

Das Gesundheitsamt appelliert deshalb weiterhin die geltenden Hygiene- und vor allem Abstandsregelungen auch angesichts von Lockerungen zum Schutz von sich selbst und anderen zu beachten.

Zum Schutz der Bevölkerung in der Zukunft hat die Hansestadt Lübeck in Abstimmung dem Kreis Ostholstein einen gemeinsamen Stufenplan entwickelt, der bei möglicher Zunahme von Infektionen in der Lübecker Bucht Maßnahmen zur Eindämmung des Virus vorsieht.

„Im Fall von 15 neu registrierten Infizierten pro 100.000 Einwohnenden pro Woche – für Lübeck also 33 Erkrankte – würde die Hansestadt Lübeck als erste Sofortmaßnahme ein Betretungsverbot für Tagestouristen im Lübecker Stadtgebiet aussprechen. Weitere Stufen bei höheren Zahlen von Erkrankten sind vorgesehen“, ergänzt Bürgermeister Jan Lindenau.

Offiziell gibt es in Lübeck keine Corona-Infektionen mehr.

Offiziell gibt es in Lübeck keine Corona-Infektionen mehr.


Text-Nummer: 138355   Autor: Presseamt Lübeck   vom 25.05.2020 14.18

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.