Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonnabend,
der 4. Juli 2020






Ostholstein:

Strandkorb-Lesung mit Eva Almstädt

Archiv - 01.06.2020, 11.04 Uhr: Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus freut sich auf ihre erste kleine Veranstaltung nach langer Pause. Am 3. Juni um 18 Uhr wird die Autorin Eva Almstädt mit einer Strandkorb Lesung am Strandabschnitt Bade beim Sea Life aus ihrem neusten Krimi "Ostseegruft" lesen.

Die Kommissarin Pia Korittki ermittelt in ihrem fünfzehnten Fall, diesmal mit persönlichem Einfluss, ihre ehemalige Schulfreundin Kirsten ist verstorben. Die Trauerfeier verläuft nicht so wie man es sich wünscht, ein Unbekannter deutet darauf hin, dass ein Mord verübt wurde. Sofort stellt Pia Nachforschungen an und es kommen Geheimnisse ans Tageslicht, die keiner vermutet hat. Und dann wird auch noch in Kirstens altem Elternhaus eine mumifizierte Leiche gefunden. Bei der Recherche gerät die Kommissarin Pia selber immer mehr in Gefahr.

Eva Almstädt lebt und arbeitet als freie Autorin in Hamburg. Nach einer handwerklichen Ausbildung im Studio Hamburg studierte sie Innenarchitektur in Hannover.

Ihr erster Kriminalroman „Kalter Grund“ wurde 2004 zum Auftakt der erfolgreichen Serie um die Lübecker Kriminalkommissarin Pia Korittki. Bereits zahlreiche Bücher sind von Eva Almstädt erschienen: Ostseefluch, Ostseesühne, Ostseefeuer, Ostseemorde und viele mehr. Unterstützt wird die Lesung durch die Buchhandlung Belletrist. Besucher haben die Möglichkeit im Anschluss den spannenden Roman mit einer Widmung zu erwerben.

„Wir freuen uns auf eine spannende Lesung mit der bekannten Autorin, ob wir erfahren, wer der Mörder sein wird, ist fraglich“, so Tourismusdirektor Joachim Nitz. Die Lesung ist kostenfrei und muss aufgrund der allgemeinen Anforderungen mit Publikumsverkehr auf 20 Strandkörbe beschränkt werden. Eine Anmeldung ist daher unter 04503/357777 erforderlich.

Mit einer Lesung im Strandkorb starten in Timmendorfer Strand wieder die Veranstaltungen. Symbolbild: JW

Mit einer Lesung im Strandkorb starten in Timmendorfer Strand wieder die Veranstaltungen. Symbolbild: JW


Text-Nummer: 138481   Autor: Veranstalter   vom 01.06.2020 11.04

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.