Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Donnerstag,
der 16. Juli 2020






Lübeck - Travemünde:

Passanten dürfen wieder auf das Wasser gucken

Archiv - 09.06.2020, 20.11 Uhr: Im Sommer vergangenen Jahres sorgten die neuen Sitzbänke an der Trave zwischen Fährplatz und Ostpreußenkai für eine bundesweite Lachnummer. Die Stadt hatte die Rückenlehnen so angebracht, dass die Sitzenden auf die Rückseiten der Häuser und nicht auf das Wasser schauen konnten.

Nachdem "Travemünde Aktuell" über die neuen Sitzbänke an der Trave berichtet hatte, gab es ein großes Medienecho. "Wer braucht schon den Ausblick auf die Weite des Wassers, wenn er auch auf Hauswände, Hinterhöfe und Mülleimer schauen kann?", spottete die "ZDF Drehscheibe". Die Stadtverwaltung nannte die ungewöhnliche Anordnung "eine Weiterentwicklung der ursprünglichen Pläne". Offensichtlich hatte man die Bootsbesitzer vor neugierigen Blicken schützen wollen.

Nachdem bundesweit über die Lübecker Planungen berichtet hatten, verschwanden die Rückenlehnen plötzlich. Dann passierte nichts mehr.

Im März forderte der Bauausschuss die Verwaltung auf, die Lehnen wieder zu montieren - dieses Mal mit Sitzrichtung Trave. Vergangene Woche brachte der Travemünder Ortsrat das Thema noch einmal auf. "Travemünde Aktuell" fragte bei der Verwaltung nach dem Sachstand. Eine Antwort gab es nicht, dafür wurden am Dienstag dann überraschend die Rückenlehnen montiert.

Damit ist das Thema fast abgeschlossen. Der Vorsitzende der CDU Travemünde Thomas Thalau war beim ersten Probesitzen zufrieden. Es fehlen allerdings immer noch die Mülleimer, stellte er fest.

Thomas Thalau, Vorsitzender CDU Travemünde, ist fast zufrieden. Foto: Travemünde Aktuell

Thomas Thalau, Vorsitzender CDU Travemünde, ist fast zufrieden. Foto: Travemünde Aktuell


Text-Nummer: 138640   Autor: VG   vom 09.06.2020 20.11

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.