Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Donnerstag,
der 16. Juli 2020






Lübeck:

Auszeichnung für die Thomas-Mann-Schule

Archiv - 12.06.2020, 15.00 Uhr: Am Freitag wurde der Schleswig-Holsteinische Schulpreis verliehen. Der Sonderpreis des Ministerpräsidenten ging an die Lübecker Thomas-Mann-Schule für das "MUNOL"-Projekt. Neben der Anerkennung gab es auch ein Preisgeld in Höhe von 5000 Euro.

An dem seit 1997 bestehenden Projekt „MUNOL – Model United Nations of Lübeck“ nehmen jährlich über 400 Jugendliche an der Thomas-Mann-Schule teil. Sie stammen aus über zehn Ländern, unter anderem Taiwan, Italien, Türkei, Schweden, Dänemark und Niederlande. Es handelt sich um ein weltweites Projekt, bei dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf einer sechstägigen Konferenz einen zugewiesenen UN-Mitgliedsstaat repräsentieren und seine Interessen zu weltweit aktuellen politischen Themen vertreten. Dazu werden in simulierten Komitees wie der UN-Generalversammlung oder dem Ausschuss für Fragen der Menschenrechte Resolutionen entworfen und debattiert. Gesprochen wird ausschließlich Englisch.

Für die jährliche Ausrichtung der Konferenz an der Thomas-Mann-Schule engagiert sich ein Team aus Schülerinnen und Schülern etwa ein Jahr lang. Alle zwei Wochen trifft sich darüber hinaus der „Debating Club“, der auf die Debatten vorbereitet.

Die Thomas-Mann-Schule nimmt jährlich an zwei Auslandskonferenzen teil: Ende Januar in Den Haag mit 10 bis 15 Schülerinnen und Schülern an der weltweit größten Konferenz und im Frühjahr mit 17 Schülerinnen und Schülern in Rom. 2015 wurden die MUNOL-Schülerinnen und -Schüler im Rahmen des G7-Treffens der Außenminister in Lübeck zu einer Diskussion mit Außenminister Steinmeier und der EU-Außenbeauftragten Mogherini eingeladen und bei der Eröffnung des Hansemuseums konnte eine MUNOL-Gruppe mit der Bundeskanzlerin diskutieren.

Die Teilnehmer bei MUNOL kommen aus der ganzen Welt. Auf dem Bild begrüßte Bürgermeister Jan Lindenau die Delegation aus Taiwan. Foto: Harald Denckmann

Die Teilnehmer bei MUNOL kommen aus der ganzen Welt. Auf dem Bild begrüßte Bürgermeister Jan Lindenau die Delegation aus Taiwan. Foto: Harald Denckmann


Text-Nummer: 138695   Autor: BiMi/red.   vom 12.06.2020 15.00

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.