Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Donnerstag,
der 9. Juli 2020






Lübeck - St. Gertrud:

Zwölf Tonnen Energie für Marli

Seit Februar wird das Blockheizkraftwerk Marli direkt neben der JVA Lübeck komplett erneuert. Am Mittwochvormittag rückte eine Firma für Spezialtransporte an. Sie lieferte einen zwölf Tonnen schweren Motor, der Wärme und Strom erzeugen kann.



Der Ausbau der Fernwärme wird in Lübeck fortgesetzt. Der Grund ist einfach: Die eingesetzte Energie, in diesem Fall Erdgas, kann wesentlich besser genutzt werden als in einer kleinen Anlage. So liefert der neue Zwölfzylinder Erdgasmotor bei Bedarf, zum Beispiel wenn es windstill ist und keine Sonne für die Photovoltaik scheint, rund 1000 Kilowatt Strom und ganz nebenbei noch 1100 Kilowatt Wärme für Warmwasser und Heizungen. Ein zweiter Motor folgt an diesem Standort im kommenden Jahr.



Und wenn es kalt wird, stehen zwei Erdgaskessel mit je 8000 Kilowatt thermischer Leistung zur Verfügung. Damit keine Energie ungenutzt bleibt, stehen noch zwei je acht Kubikmeter große Wärmespeicher bereit.

Projektleiterin Vera Könnecke von den Stadtwerken Lübeck betont, dass das System ausfallsicher ist. So würde ein Gaskessel ausreichen, um das komplette Gebiet zu versorgen. Damit die Wärme auch immer ankommt, sind sogar drei Pumpen eingebaut. Um Lärmbelästigungen der Anwohner zu vermeiden, werden die Reinigungsanlagen für das Abgas vom Dach in einen Anbau an die Seite zur JVA verlegt.

In die Erneuerung der Anlage investieren die Stadtwerke Lübeck rund 5,5 Millionen Euro.

Am Mittwoch wurde der neue Erdgasmotor geliefert. Fotos: VG

Am Mittwoch wurde der neue Erdgasmotor geliefert. Fotos: VG


Text-Nummer: 138944   Autor: VG   vom 24.06.2020 12.23

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.