Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonnabend,
der 11. Juli 2020






Ostholstein:

Kreativität ausleben beim Kultursommer 2020

Die Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB) hat gemeinsam mit dem Kulturbüro Lübecker Bucht/Ostholstein unter dem Dach des "Kultursommers 2020" ein Kreativprogramm erarbeitet. Unter der Anleitung regional ansässiger Kunst- und Kulturschaffender können Besucher hierbei an Kreativ-Workshops aus den Bereichen Fotografie, Malerei und Drucktechnik, Mode und Textil und Kunsthandwerk teilnehmen.

Selbst machen statt kaufen – lautet die Devise bei allen angebotenen Workshops. Zur Ferienzeit und im Urlaub kann die sonst oft knappe Freizeit dafür genutzt werden, einen Künstler der Lübecker Bucht zu besuchen und im Rahmen eines Workshops Neues kennenzulernen, Kunst aktiv und selbst zu gestalten und die eigene Kreativität auszuleben. Das Thema sowie die Dauer der Workshops variieren hierbei. Während manche Kurse ein paar Stunden dauern, erstrecken sich andere über ein bis zwei Tage.

Im Bereich Fotografie zeigen - mit unterschiedlichen Motivschwerpunkten - vier verschiedene Workshops den Weg zum perfekten Foto und wie das Potenzial der eigenen Kamera ausgereizt werden kann. Die Teilnehmer erfahren, wie Fotos bewusst gestaltet werden können, wie man Bilder plant und komponiert, geeignete Motive auswählt und bildschön in Szene setzt.

Wer in bunte Farbwelten eintauchen möchte, hat bei gleich 12 verschiedenen Mal- und Druckkurse und mit unterschiedlichsten Techniken die Gelegenheit dazu. Hierbei entstehen beispielsweise in Acryl oder Kreide mal abstrakte, mal naturnahe Bilder oder auch selbstgestaltete Erinnerungspostkarten, während bei der Transferlithografie Vorlagen in einem speziellen Verfahren mit Ölfarbe in ansprechende Drucke verwandelt werden.

Beim Mode- und Textil-Workshop erhalten mitgebrachte Kleidungsstücke ein kreatives Upcycling und mit neuem Design und der persönlichen Note wird hier die eigene Prêt-à-porter kreiert. Wen es beim Bummel über einen Kunsthandwerkermarkt immer schon einmal reizte, selbst ein solches Kunststück zu vollbringen, der hat bei den Holz-, Bernstein- oder Goldschmiedekursen die Möglichkeit dazu. Hier entstehen unter freundlich-fachkundiger Anleitung selbstgemachte Schmuckstücke, Buttermesser, Treibholz-Collagen oder Bernstein-Handschmeichler.

Alle Workshops – nach Themenbereichen sortiert –, eine Vorstellung der einzelnen Künstler, die die Workshops leiten, sowie den ‚Kleinen Kultur-Kalender‘ mit einer Termin- und Veranstaltungsübersicht stellt die neue Webseite der TALB dar: www.luebecker-bucht-ostsee.de/kreativprogramm

"In der Region leben viele Kunst- und Kulturschaffende, die tolle Angebote aus den unterschiedlichsten Bereichen bereithalten. Der Kultursommer soll sie und kreativ interessierte Urlauber zusammenbringen. Bei einer Reise Land und Leute kennenzulernen, etwas Neues und sich selbst auszuprobieren und dann noch ein selbstgemachtes Erinnerungsstück mit nach Hause zu nehmen, ist ein Angebot, das viele Gäste ansprechen wird", ist sich André Rosinski, Vorstand der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht sicher.

Und Dietmar Baum, Leiter des Kulturbüros Lübecker Bucht / Ostholstein ergänzt: "Bereits bei mehreren Treffen mit Kunst- und Kulturschaffenden aus der Region haben wir festgestellt, welches Kreativpotenzial diese Region hat. Unser Ziel ist es, dieser regionalen Kreativität eine Bühne zu schaffen, die Akteure untereinander zu vernetzten und die Kulturlandschaft zu fördern. Der Brückenschlag zum Tourismus spielt hierbei eine maßgebliche Rolle."

Von links: Lisa Überbacher, Dietmar Baum und André Rosinski. Foto: der-reporter

Von links: Lisa Überbacher, Dietmar Baum und André Rosinski. Foto: der-reporter


Text-Nummer: 138971   Autor: TALB   vom 25.06.2020 18.01

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.