Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonnabend,
der 8. August 2020






Schleswig-Holstein:

Maßnahmen für Teilhabe: Sütterlin-Waack auf Sommertour

Archiv - 07.07.2020, 10.47 Uhr: Im Rahmen ihrer Sommertour hat Schleswig-Holsteins Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack sich heute, am 7. Juli, am Beispiel eines Projektes beim Diakonischen Werk in Husum über die Umsetzung der durch das Innenministerium mit insgesamt 2,25 Millionen Euro geförderten Maßnahmen für Teilhabe und Zusammenhalt (MaTZ) informiert. Zu den Projekten gehören auch mehrere aus Lübeck.

Gefördert werden, unter anderem:

(..)

2. Toranj e.V.
Projekt „Aktive Begegnung in Lübeck“

3. Musik- und Kunsthochschule Lübeck gGmbH
Projekt „Interkultureller Kunstkurs Lübeck“

4. Neumünster Medien e.V.
Projekt „Lübeck TV“

5. Aranat e.V.
Projekt "Was läuft in St. Lorenz - Frauen porträtieren ihren Stadtteil"

"Ich finde es wirklich klasse, wie bei diesen Projekten über völlig unterschiedliche Ansätze Menschen verschiedener Nationen und Kulturen dazu angeregt werden, sich gegenseitig besser kennenzulernen. Wenn hier bei dem Projekt in Nordfriesland die "offenen Wohnzimmer" zu klein für die vielen interessierten Gäste sind, dann zeigt das den Erfolg des Projekts", sagte Sütterlin-Waack bei ihrem Besuch in Husum.

Die Mittel in Höhe von insgesamt 750.000 Euro jährlich stehen von 2019 bis 2021 für diese lokalen impulsgebenden Projekte zur Verfügung. Im vergangenen Jahr waren es 16 und in diesem Jahr sind es bisher 15 Projekte, bei denen die Menschen sich gegenseitig kennenlernen, gemeinsam aktiv sind und zusammen am Leben vor Ort teilnehmen.

Durch die Corona-Situation war die Durchführung von Projekten, die hauptsächlich darauf ausgerichtet sind Menschen miteinander zusammenzubringen erschwert, aber jetzt besteht die Möglichkeit wieder aktiver zu werden. Die Antragsfrist für neue MaTZ-Projekte im Jahr 2021 läuft bereits und endet am 15.10.2020.

Informationen zu den Zielen des Förderprogramms, den Rahmenbedingungen der Förderung und Antragsunterlagen gibt es im Internet unter: www.schleswig-holstein.de/Foerderprogramm_ITZ

	
Schleswig-Holsteins Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack lobte die völlig unterschiedliche Ansätze.

Schleswig-Holsteins Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack lobte die völlig unterschiedliche Ansätze.


Text-Nummer: 139204   Autor: IM SH/Red.   vom 07.07.2020 10.47

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind aktuell leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.