Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 4. August 2020





HLsports

Aktuelle Nachrichten von HL-SPORTS.de:
4.08.2020, 0.09 Uhr: Erster Arbeitstag beim HSV in zwei Gruppen
3.08.2020, 20.52 Uhr: Lübecker SC siegt im zweiten Test – Ratzeburger SV gewinnt in Schwerin
3.08.2020, 18.00 Uhr: Die Bänder! MRT steht an, Tim Kircher ausgebremst, Testspiel mit Anmeldung
3.08.2020, 15.00 Uhr: Siems testet beim Regionalligisten
3.08.2020, 13.39 Uhr: U23-Kante im Anflug auf die Lohmühle

Lübeck:

Schwimmen lernen mit der Dräger-Stiftung

Freudig hält Bürgermeister Jan Lindenau den Ball, den sich alle an dieser spontanen Ferienpassaktion Beteiligten schnell und unbürokratisch, und vor allem im Ergebnis erfolgreich, zugespielt haben. Damit wurde der Weg für kostenlose Schwimmkurse für Kinder frei.

Die Initiative entstand bei einer Sitzung der Dräger-Stiftung, berichtete ein ebenfalls hoch erfreuter Stefan Dräger bei einem Zusammentreffen der Hauptakteure im Zentralbad in der Schmiedestraße. In der Folge waren dann der Leiter der Lübecker Schwimmbäder, Björn Hoppe, Joachim Giesenberg und Pito Bernet vom Jugendring und der Bürgermeister mit im Boot und machten alle Wege schnell frei.

Ab Donnerstag, 9. Juli, wird auf den Seiten des Lübecker Ferienpasses www.ferienpass-luebeck.de ein neues Angebot freigeschaltet, das sich besonders an benachteiligte Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren richtet. Es besteht die Möglichkeit Schwimmen zu lernen, eine Kulturtechnik, die nach Beobachtungen von Fachleuten zunehmend verlorenzugehen droht. "Es ist so wichtig, dass Kinder in dem Alter in möglichst großer Zahl Schwimmen lernen, denn die Fähigkeit Schwimmen zu können "vererbt" sich, erklärte Pito Bernet der Runde. "Wer selber Schwimmen kann erkennt den großen Wert dieser Fähigkeit und achtet darauf, dass auch seine Kinder das Schwimmen frühzeitig erlernen."

Corona-bedingt gibt es die Angebote des Lübecker Ferienpasses in diesem Jahr nur im Internet. Dort kann man das Angebot aufrufen und sich anmelden. Dem Wunsch der Initiatoren entsprechend, dass nach Möglichkeit auch Kinder aus bildungsfernen Schichten und auch Kinder aus Flüchtlingsfamilien erreicht werden, wurde ebenfalls vom Lübecker Jugendring entsprochen. Mit Hilfe der Johanniter und mit Sozialarbeitern der Hansestadt in sozialen Brennpunkten sollen Familien direkt angesprochen und zur Teilnahme an diesem hochgradig sinnvollen und kostenfreien Angebot für ihre Kinder ermuntert werden. Bei der Anmeldung zu den Kursen wird gegebenenfalls Hilfe geleistet. Die Kurse finden in den letzten beiden Wochen der Sommerferien statt in den Lübecker Schwimmbädern in Kücknitz, Moisling und Schlutup.

Für die berühmte erste Schwimmstunde haben die Initiatoren sich im Zentralbad in der Schmiedestraße schon einmal symbolisch mit Lern-Weste, Schwimmbrett, Armflügeln und Schwimmbahn-Abgrenzung eingerüstet. Einen sicheren Blick hatte einmal wieder der Bürgermeister. "Ich nehm' den Wasserball", war er sich gleich sicher. "Natürlich auch für den Wasser-Spaß", fügte er an, aber vor allem wegen der schönen Inschrift "Lübecker Schwimmbäder", die er gleich nach vorn drehte und gekonnt und werbewirksam in die Kamera hielt.

Im Original-Ton hören Sie Interviews mit Pito Bernet, Geschäftsführer des Lübecker Jugendrings, Bürgermeister Jan Lindenau und Stefan Dräger, Vorstandsvorsitzender der Dräger-Stiftung.

Björn Hoppe (Lübecker Schwimmbäder), Stefan Dräger, Bürgermeister Jan Lindenau, Joachim Giesenberg (Lübecker Jugendrings) und Pito Bernet (Lübecker Jugendring) stellten das Angebot am Mittwoch vor. Foto, O-Ton:: Harald Denckmann

Björn Hoppe (Lübecker Schwimmbäder), Stefan Dräger, Bürgermeister Jan Lindenau, Joachim Giesenberg (Lübecker Jugendrings) und Pito Bernet (Lübecker Jugendring) stellten das Angebot am Mittwoch vor. Foto, O-Ton:: Harald Denckmann



Hier hören Sie den Originalton:  

Text-Nummer: 139229   Autor: Harald Denckmann   vom 08.07.2020 12.21

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.