Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Dienstag,
der 11. August 2020






Lübeck:

Die PARTEI: Ordnungsamt erzielt Einigung mit CoVid-19

Es gibt endlich mal gute Nachrichten, findet "Die PARTEI HL": Bürgermeister, Ordnungsamt und Corona haben sich auf Maßnahmen zur Vermeidung weiterer Ansteckungen geeinigt - Zeitbombe Affenfelsen und Todesfalle Clemensstraße seien endlich entschärft!

Die Mitteilung im Wortlaut:

(")Dem Ordnungsamt Lübeck und Bürgermeister Jan Lindenau ist ein weiterer Coup im Kampf gegen das Corona-Virus gelungen. Wie Anhand der aktuellen Situation in Lübeck abzulesen ist, haben sich die Verantwortlichen mit dem CoVid-19-Erreger offenkundig darauf geeinigt, nur noch Freitags und Samstags zwischen 22 und 06 Uhr und auch nur in der Clemensstraße, dem Drehbrücken- sowie dem Carlebach-Platz ansteckend zu sein.

Das wird besonders deutlich, wenn man aktuell einfach mal einen Blick in die Breite Straße, Holstenstraße oder Königsstraße wirft. Mensch an Mensch dicht gedrängt, die Geschäfte zum Bersten gefüllt, das bißchen Bürgersteig dann auch noch mit Ramsch oder Tischen zugestellt, kaum jemand mit Maske, Tische, die wie in der Back Factory Holstenstraße nicht desinfiziert werden, Gruppen von mehr als zehn Personen auf einem Haufen, Anwohnerparkplätze mit Touristenautos belegt, umherlaufende Kinderscharen - Anarchie und Wahnsinn, wohin man sieht. Und Ordnungsamt und Bürgermeister? Nicht mal als Fotografie oder Denkmal irgendwo zu erblicken.

Ein sicheres Zeichen dafür, dass alle sicher sind - nicht so wie zum Beispiel in der "Todesfalle Clemensstraße", wo sie ja stets in Cohortenstärke für ganze 55 Personen anrücken. Außer Donnerstags, wo es zwar auch zum Bersten gefüllt ist, aber der Virus, wie erwähnt, ja noch nicht ansteckend ist...

Wir von der Partei Die PARTEI Lübeck möchten daher unseren Hut vor unseren Stadtobersten ziehen und als erste gratulieren, dass nach nur sechs Monaten Verhandlungen diese bahnbrechende Einigung erzielt werden konnte. Weiter so und nicht vom Weg abbringen lassen. Dann wird Lübeck bald noch berühmter als New York und Norditalien zusammen *keinZwinkersmiley*(")

Bastian Langbehn, ist Mitglied der Bürgerschaft für Die PARTEI in der Fraktion Bündnis ‘90/Die Grünen. Foto: Indra Schreiber

Bastian Langbehn, ist Mitglied der Bürgerschaft für Die PARTEI in der Fraktion Bündnis ‘90/Die Grünen. Foto: Indra Schreiber


Text-Nummer: 139545   Autor: Die PARTEI HL   vom 29.07.2020 10.48

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind aktuell leider nicht möglich.

HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.