Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Sonnabend,
der 8. August 2020






Lübeck:

Ein neuer Fall Von COVID-19 in Lübeck

Das Gesundheitsamt meldete am Mittwoch einen neuen Fall von COVID-19 in Lübeck. Das Virus wurde bei einem Reiserückkehrer aus Polen festgestellt. Die Person steht unter häuslicher Quarantäne, Kontaktpersonen werden aktuell ermittelt.

Da gleichzeitig in der Statistik eine bisher als akut erkrankte Person in den Status "genesen" gewechselt ist, bleibt es in Lübeck bei drei aktiven Fällen. Als genesen gelten inzwischen 178 Lübecker.

Symbolbild.

Symbolbild.


Text-Nummer: 139558   Autor: red.   vom 29.07.2020 15.48

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


Kommentare sind aktuell leider nicht möglich.



Kommentare zu diesem Text:

Sunny schrieb am 29.07.2020 um 16.59 Uhr:
Schon wieder aus Polen?

Sorb schrieb am 29.07.2020 um 18.55 Uhr:
Joa, gut das alle über Spanien und Co. reden, aber alle letzten Fälle in HL ausschließlich aus Polen kamen.

Biche schrieb am 29.07.2020 um 19.28 Uhr:
Ja, aber es scheint ja zu klappen, dass gleich alle notwendigen Maßnahmen ergriffen werden und sich die Erkrankten frühzeitig melden. Warten wir mal ab, was aus den restlichen Sommerdomizilen mitgebracht wird. Hoffentlich sind sich alle ihrer Verantwortung bewusst, damit es keinen Lockdown mehr gibt.

Volker Runge schrieb am 29.07.2020 um 20.15 Uhr:
Halten Sie Fenster und Türen geschlossen. Gehen Sie nur mit dem Metermaß nach draußen.

Benni schrieb am 30.07.2020 um 06.57 Uhr:
@Volker Runge, genau so sehe ich das auch. Allerdings würde ich mir noch einen Vollschutzanzug mit externer Sauerstoffzufuhr anschaffen, denn ausschließlich solch ein Anzug kann vor Viren schützen. Ein Maschendrahtzaun hilft ja schließlich auch nicht gegen Fliegen.

Christin schrieb am 30.07.2020 um 08.29 Uhr:
Ein großes Lob an unsere Mitbürger, die sich an die Abstandsregeln halten und mit Masken rumlaufen... Deswegen sind unsere akuten Infektionen bei über 200.000 Einwohner so niedrig.. Vielen Dank auch an unsere Stadtoberhäupter!

Lübecker schrieb am 30.07.2020 um 10.01 Uhr:
Vielen Dank an unsere umsichtigen Stadtverantwortlichen! Nur so (Abstand, Masken) kann die Infektionsrate niedrig gehalten werden! Und wenn sich hinterher herausstellen sollte, dass die ein oder andere Maßnahme überzogen war: Na und? Lieber mehr als zu wenig! An alle Pandenieleugnner hier: Ich empfehle Ihnen einen schönen Sommerurlaub in den USA oder Brasilien...

Benni schrieb am 30.07.2020 um 11.16 Uhr:
Tja Hr. Lübecker, Sie sind wahrscheinlich jemand, der nicht hinterfragt und glauben an die vielen Coronatoten in den USA(laut ZDF über 130 Mio.). 130 Mio. sind ein drittel der USA. Und die sollen tot sein?? Man man man. Es gibt so viele verlässliche Informationen im Netz. Warum guckt sich das keiner an.

Ralf B. schrieb am 30.07.2020 um 11.26 Uhr:
@Benni
ich möchte die Gelegenheit nutzen um diese Desinformation klarzustellen. Das ZDF redet von 150.000 Toten und stimmt damit mit allen anderen seriösen Quellen überein.
Link: https://www.zdf.de/nachrichten/ politik/coronavirus-rekord-tote-usa-100.html

Also bitte bei den Fakten bleiben.

Markus schrieb am 30.07.2020 um 11.46 Uhr:
@ Benni
Woher haben Sie denn diese Zahl? Die offiziellen Zahlen sprechen von rund 150.000 Toten bei rund 4,4 Millionen Infizierten - aber schön, daß Sie so gut informiert sind und anderen noch Tips geben wollen :-) ...

iCaptain42 (eMail: iCaptain42@web.de) schrieb am 30.07.2020 um 12.00 Uhr:
@ Benni:

was hast Du da nicht verstanden?? 150.000 Tote in den USA, das reicht doch, oder??
Blitzbirne
https://www.tagesschau.de/ausland/ corona-usa-rekordwerte-101.html

Horst schrieb am 30.07.2020 um 12.07 Uhr:
@Benni
"Erst denken, dann reden" und bei Ihnen kommt noch hinzu, "erst lesen, dann schreiben".
In Ihrem hoch gerühmten Netz sollten Sie auch die richtigen Seiten lesen und nicht irgendwelchen Verschwörungstheoretikern auf den Leim gehen.
Für Sie zum Verständnis, es sind in den USA keine 130 MILLIONEN Coronatote zu verzeichen, sondern aktuell 150000 (EINHUNDERTFÜNFZIGTAUSEND!!!).
Schlimm genug, dass es so viele sind und da dies nicht von der Hand zu weisen ist und die ganze Welt nicht umsonst so einige einschneidende Maßnahmen trifft, um der Pandemie Herr zu werden, sollten Sie vielleicht mal überlegen, ob Sie nicht auf dem falschen Dampfer sind.

andre klar schrieb am 30.07.2020 um 12.42 Uhr:
@Benni:
Ja ne is klar: 130 Mio Corona Tote in des USA ? Sie sollte mit dem Hinterfragen mal dringend bei sich selbst anfangen, außer Ihnen wäre niemand auf der Welt auf die Idee gekommen, das diese Blödsinns Zahlen echt sind, vom ZDF kommen die garantiert nicht, wahrscheinlich können Sie einfach 1000 nicht von einer Mio unterscheiden. ManManMan

Norbert Pauli schrieb am 30.07.2020 um 12.49 Uhr:
Coronatote in den USA lt. ZDF aktuell: 150.311.

Sani schrieb am 30.07.2020 um 12.52 Uhr:
@Benni:
Die Zahlen der Verstorbenen im Zusammenhang mit Corona sollten schon richtig gelesen werden. In den USA sind laut JHU (Uni in den USA) 150 000 gestorben. Also 150 Tausend und nicht Mio. Das ist eine Zahl, welche auch zu den Kühllastern in NY passt.
Ich erinnere nur an die Aussage von Trump von vor ein paar Monaten: „Wenn nur 100 Tausend sterben, dann haben wir einen guten Job gemacht.“ Kein guter Job Mr President.
Ach ja: Wer Zahlen schon zum relativieren nehmen möchte, sollte wenigstens diese korrekt verwenden und sich nicht so dermassen in der Zehnerpotenz irren.

Lübecky schrieb am 30.07.2020 um 13.04 Uhr:
Genesen heisst leider nicht immer gesund. Spätschäden an Herz und Lunge keine Seltenheit... und noch immer ein paar unbelehrbare Attilafans , denen das noch alles zu harmlos ist um es als Pandemie anzusehen.

Ein grosses Lob an alle, die solidarisch durch Abstand halten und Maske tragen dazu beitragen, die Infektionszahlen in HL möglichst niedrig zu halten!

In Russland ist der erste Impfstoff übrigens über die Stufe III hinaus und wird angeblich noch im Herbst verfügbar sein. Auch in Deutschland , USA und anderen Ländern sind die Stufen II und III inzwischen erreicht.... es wird also nicht mehr ewig so sein wie jetzt.

Machen wir das Beste draus, bleiben wir besonnen und nehmen wir Rücksicht auf Schwächere.

Lübecker schrieb am 30.07.2020 um 13.13 Uhr:
Tja Herr Benni...laut ZDF sind es 150.000 Tote in den USA!...wo Sie Ihre 130 Mio her haben wissen Sie nur selbst!

Der Lüneburger schrieb am 30.07.2020 um 13.21 Uhr:
@Lübecker
Warum empfehlen sie uns einen Urlaub in Amerika oder Brasilien? Waren sie schon dort? Können sie mir Eindrücke schildern wie dort so ist mit Corona? Oder haben sie einfach nur ihre Wissen aus der Bild-Zeitung und von der Tagesschau?
Statistiken lesen hilft gegen Ängste. Die werden sie aber nicht in der Zeitung oder geschweige im Fernsehen zu sehen bekommen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz






Travemünde Aktuell


Werben auf HL-live.de - der schnellen Internet-Zeitung für Lübeck




Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.