Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Diese Seite verwendet Cookies für die Funktionalität und für anonymisierte Statistiken.
Stimmen Sie auch der Verwendung von Cookies durch Drittanbieter auf dieser Website für die Schaltung von personalsierter Werbung zu? Weitere Informationen
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit auf der Seite Impressum / Datenschutz widerrufen.
Dort finden Sie auch weitere Informationen zu Cookies.
HL-live.de - Nachrichten aus Lübeck

Montag,
der 3. August 2020






Lübeck:

Wunder gibt es immer wieder

Ihre Gedanken zum Wochenende widmet Pastorin i.R. Ellen Naß den Wundern, von denen in der Bibel häufig berichtet wird. Sie berichtet auch von Wundern in ihrem eigenen Leben. Man müsse sie nur erkennen.

Glauben Sie an Wunder? „Wunder gibt es immer wieder", so wurde es einmal im Schlager besungen, aber so wirklich richtig im täglichen Leben daran zu glauben fällt doch schwer. In der Bibel werden viele Wunder geschildert, ganz unterschiedliche Wunder.

Von Jesus wird berichtet, dass er Wunder vollbracht hat. Er hat Menschen geheilt, Wasser in Wein verwandelt, Menschen satt gemacht. Er hat sie dabei berührt, oder nur gesprochen und das Wunder geschah aus der Ferne. Auch seine Jünger und Paulus haben Wunder bewirkt und erlebt.

Im Alten Testament hat Gott Mannah und Wachteln gestiftet, Menschen haben Visionen gehabt. Gott hat Kriege gewinnen oder verlieren lassen. Für uns heute sind einige dieser Berichte sehr ungewöhnlich, Kriege zu führen wollen wir lieber vermeiden.

Ich muss gestehen, dass ich – obwohl ich Pastorin war - bei einigen Wundern in der Bibel meine Zweifel habe. Zwar ist bei Gott kein Ding unmöglich, aber….

Trotzdem glaube ich an Wunder. Ich habe einige Dinge erlebt die waren ein Wunder. Es waren nicht viele, aber es hat sie gegeben. An einigen Punkten in meinem Leben geschahen Dinge, die ich nicht mehr für möglich gehalten hatte.

Natürlich gab es dafür auch eine andere Erklärung. Ich habe zum Beispiel in meiner Ausbildung eine Prüfung bestanden in einem Fach, das ich gehasst habe, für das ich deshalb kaum gelernt habe und dementsprechend schlecht war. Am Tag der Prüfung las ich morgens zufällig: Befiehl du deine Wege… und ich ging ruhig und entspannt in die Prüfung und habe bestanden. Es war für mich ein Wunder.

Man könnte natürlich sagen, dass ich vielleicht gegen Ende mehr gelernt habe, Glück hatte bei der Themenwahl, alles Zufall war, aber letztlich sind das nur andere Worte für – Wunder.

Denn das ist das Problem mit Wundern. Sie sind nicht eindeutig, man kann sie wegerklären. Jesus hat vielleicht gar keine Menschen geheilt, sie wären auch von alleine gesund geworden. Er hat nicht 5000 Menschen satt gemacht, in Wirklichkeit hatten viele Proviant dabei, und als Jesus anfing zu teilen, da haben sie ihre Vorräte hervorgeholt und auch geteilt. Solche und ähnliche Erklärungsversuche gibt und gab es von Anfang an.

Das bedeutet aber nicht, dass es keine Wunder gewesen sind. Denn eine glückliche Fügung zur rechten Zeit ist genauso ein Wunder wie übernatürliche Erscheinungen. Ich habe einmal einen Witz gelesen, von dem Mann, der bei Hochwasser auf dem Dach seines Hauses sitzt und Gott um Rettung anfleht. Als ein Boot vorbeikommt, bleibt er auf dem Dach, Gott wird ihn retten. Auch den Rettungshubschrauber lässt er vorbeifliegen. Nach seinem Tod, als die Flut gekommen war, macht er Gott Vorwürfe. Der antwortet: „Ich habe Boot und Hubschrauber geschickt, aber du hast nicht gewollt.“

So gehen wir oft such an Wundern achtlos vorbei, erkennen Sie nicht, und dabei sind sie direkt vor uns und mit uns geschehen. Deshalb glaube ich an Wunder, hoffe und bete, dass ich sie erkenne und dankbar bin. Wunder gibt es, und wenn ich die Augen offen halte, dann kann ich sie auch sehen.

Ellen Naß veröffentlicht die Gedanken zum Wochenende im Wechsel mit Heinz Rußmann.

Ellen Naß veröffentlicht die Gedanken zum Wochenende im Wechsel mit Heinz Rußmann.


Text-Nummer: 139595   Autor: red.   vom 01.08.2020 10.07

Text teilen: auf facebook +++ auf Twitter +++ über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++  +++ Text ohne Bilder ausdrucken.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.