Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
OK, diesen Hinweis nicht mehr zeigen.


HL-live.de

Sonnabend,
der 22. Juli 2017






+++ HL-live.de - Archiv +++

21.10.2014 02.51


A1: Die Fußgänger-Brücke ist weg

Nachdem eine Autobahnbrücke der A1 bei Lübeck am Montagnachmittag bei einem Unfall beschädigt wurde, rückte am Abend eine Spezialfirma an, um die beschädigte Brückenhälfte auszuheben. Dafür wurde die A1 in Richtung Norden ab 19.30 Uhr gesperrt.



Es musste schnell gehen: Der Auftrag für den Abriss wurde innerhalb von Stunden vergeben. Für den Abbau der Fußgängerbrücke wurde aber schweres Gerät benötigt. Der 220 Tonnen-Kran war schnell vor Ort, bei einem 500 Tonnen-Kran dauert es etwas länger. Er wurde in Einzelteilen aus Schwerin geliefert.

Gegen 1 Uhr am Dienstagmorgen war auch der 500-Kran einsatzbereit aufgebaut. Die Brücke wurde neben die Fahrbahn gelegt. Dort bleibt sie liegen, bis im kommenden Jahr die Ersatzbrücke gebracht wird, die ebenfalls in einem Stück angeliefert wird. Der Grund: Die Autobahnsperrung sollte bis zum Berufsverkehr am Morgen aufgehoben sein. Außerdem ist es so preiswerter für die Versicherung des Unfallverursachers. Der Schwertransport, der die neue Brücke bringt, kann die alte Brücke wieder mitnehmen.

Sie benötigen einen Flash Player um diesen Film zu sehen. var s1 = new SWFObject("mediaplayer.swf","mediaplayer","576","324","8"); s1.addParam("allowfullscreen","true"); s1.addVariable("width","576"); s1.addVariable("height","324"); s1.addVariable("file","video/20141021-bruecke.flv"); s1.addVariable("image","bilder/videobild169.jpg"); s1.write("container");
Jens Sommerburg, Leiter des Landesbetriebes Verkehr in Lübeck, kann sich auf einen Termin für den Neubau noch nicht festlegen. Die neue Brücke ist vermutlich im Frühjahr fertig. Die entstandenen Kosten schätzt er auf 150.000 bis 200.000 Euro.



Für die Dauer der Sperrung der A1 kam es zu einigen Verkehrsbehinderungen in Lübeck, besonders im Bereich "An der Lohmühle".

Autor: VG

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.