Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
OK, diesen Hinweis nicht mehr zeigen.


HL-live.de

Montag,
der 25. September 2017






+++ HL-live.de - Archiv +++

21.01.2015 15.16


1000 Schüler demonstrieren für Freiheit und Toleranz

Die fünf Lübecker Europaschulen hatten ihre Schüler aufgerufen, am Mittwoch an einer Demonstration für Meinungsfreiheit und Toleranz teilzunehmen. Der Klingenberg füllte sich schnell. Die Polizei schätzt, dass rund 1000 Schüler ein Zeichen setzten.



Die Baltic-Schule, die Emil-Possehl-Schule, die Friedrich-List-Schule, die Ernestinenschule und die Thomas-Mann-Schule tragen in Lübeck den Titel "Europaschule". Gemeinsam hatten sie die Demonstration angemeldet. Für die jungen Leuten war die Teilnahme aber nicht verbindlich. Viele hatten Plakate mitgebracht, die zeigten, welche Werte für sie wichtig sind. Im Mittelpunkt stand dabei die Freiheit.



Die Schulen haben die Aktion gestartet, um ein Zeichen für Freiheit, Respekt und Toleranz zu setzen. Sie haben viele Migranten in ihren Reihen. "Bei uns gibt es Schüler aus 30 Nationen mit 30 Sprachen", berichtet Peter Flittiger, Leiter der Thomas-Mann-Schule.

Autor: JW

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.