Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
OK, diesen Hinweis nicht mehr zeigen.


HL-live.de

Montag,
der 25. September 2017






+++ HL-live.de - Archiv +++

15.06.2015 12.35


Forschungsreise Weltmusik präsentiert Ergebnisse

Ein Schuljahr lang war der Verein Tontalente mit der Klasse 5a der Schule an der Wakenitz auf einer musikalischen Forschungsreise durch die Welt. Mit dem "Workshop Forschungsreise Weltmusik" am Mittwoch, den 17. Juni, von 18 bis 20 Uhr in der Aula der Volkshochschule (Falkenplatz 10) findet das Schulprojekt einen Abschluss im Rahmen des Interkulturellen Sommers.

Die Kinder lernten im Laufe des Schuljahres zugewanderte Lübecker Musiker kennen, entwickelten eigene Forschungsfragen und führten Interviews. Außerdem erarbeiteten sie eine eigene Musik-Tanz-Performance und besuchten die MusikerInnen bei einem Auftritt oder einer Probe. Die Schüler Hannah und Tsanko erlebten einen Auftritt von Sergio Sanchez, einem Oboist und Studenten der Musikhochschule Lübeck aus Venezuela. Andere Kinder nahmen an einer Führung durch die historischen Räume der Musikhochschule teil.

Die Themen und Inhalte waren nicht vorgegeben, sondern entstanden durch die Fragen und Interessen der Kinder. Dabei stand ihnen ein Team zur Seite, das ihnen über Klippen hinweg half und bei der Forschungsarbeit zur Seite stand.

Mit dem Pilotprojekt testete der Verein Tontalente ein neues Konzept des Globalen Lernens. Ann-Kristin Kröger, Vorstand des Vereins, ist sehr zufrieden mit dem ersten Durchlauf: "Wir haben viel gelernt und Erfahrungen gesammelt. Im nächsten Schuljahr werden wir das Gelernte mit einer neuen Schulklasse umsetzten." Gefördert wurde das Projekt von der Hansestadt Lübeck Bereich Schule und Sport, dem Kirchlichen Entwicklungsdienst der Nordkirche e.V. und der "Bingo! Projektförderung".

Beim Abschlussworkshop werden die Kinder, unterstützt durch einen Film und eine Austellung, von ihrer einjährigen Reise erzählen. Außerdem spielt Mohsen Vedadi, einer der Musiker, die das Projekt begleitet haben, das Instrument Santur und spricht über die Rolle der Musik im persischen Raum. Rasoul tanzt gemeinsam mit den Teilnehmenden um die Welt und in der Pause gibt es eine kleine kulinarische Stärkung. Der Workshop wird von der Engagement Global gGmbH im Rahmen ihres Aktionsgruppenprogramms finanziell unterstützt und ist einer von 20 Finalisten für den Preis der Bürgerakademie 2015.

Autor: Tontalente

Aus rechtlichen Gründen können wir Bilder nicht mehr zur Verfügung stellen.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.