Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
OK, diesen Hinweis nicht mehr zeigen.


HL-live.de

Sonntag,
der 26. Februar 2017






Grüne: Völkerkundesammlung öffnen!

"Die Argumente für eine Öffnung der Völkerkundesammlung sind vielfältig. Ihre kulturelle und historische Bedeutung unbestritten", erklärt Andre Kleyer, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Grünen in der Bürgerschaft.

Wir veröffentlichen die Mitteilung von Andre Kleyer im Wortlaut:

(")Die Sammlung ist einer der größten Schätze der Hansestadt. Es ist wichtig, dass die Objekte einem breiteren Publikum zugänglich gemacht werden. Wir müssen unsere Vergangenheit als etwas begreifen aus dem wir lernen können.

Deswegen fordert die Fraktion von Bündnis 90 / Die Grünen Lübeck die Bürgerschaft in der kommenden Sitzung auf der Öffnung der Völkerkundesammlung für museumspädagogische Schulveranstaltungen zuzustimmen.

Schulen soll die Möglichkeit eingeräumt werden wechselnde Auszüge zu begutachten, zu bestaunen und sich über die Exponate und deren Geschichte auf vielen Gebieten weiterzubilden. Für diesen Zweck soll der im Erdgeschoss des Zeughauses befindliche große Ausstellungsraum genutzt werden und notwendige Mittel dürfen von der Leiterin der Sammlung über auswärtige Stiftungen in direktem Kontakt eingeworben werden.

Eine Einbindung der Gesellschaft für Geografie und Völkerkunde und geeigneter Forschungsprojekte des Zentrums für Kultur und Forschung HL ist in Planung.(")

Andre Kleyer fordert die Öffnung der Sammlung für Schulen.

Andre Kleyer fordert die Öffnung der Sammlung für Schulen.


Text-Nummer: 112424 Autor: Grüne vom 17.02.2017 12.50

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken. +++
Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.




Kommentare zu diesem Text:

Andreas Asylanti schrieb am 17.02.2017 um 23.44 Uhr:
Im Telegrammstil

Holstentor-Museum schließen

Völkerkundesammlung eröffnen

Was sagt die Senstorin Weiher?

Was sagt Prof. Wißkirchen?

Was sagt Herr Stäbe (CDU) Kulturausschuß?

Bleibt es bei Sprachlosigkeit?

Die Museumsbesucherzahlen schmieren weiter ab

Aber alle wollen nach oben, sogar das Bürgermeisteramt

Wir brauchen keine Kür, wir brauchen Sieger in der Pflicht

Magazine und Archive verkommen und Millionenschätze schreiben sich ab.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.