Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
OK, diesen Hinweis nicht mehr zeigen.


HL-live.de

Dienstag,
der 22. August 2017






Start in den Wahklkampf

Am 24. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Sechs Wochen vorher beginnt der Wahlkampf. Am Samstagmorgen wurden auch in Lübeck die ersten Plakate aufgestellt. Ab Montag kann die Briefwahl beantragt werden.



Für die professionellen Aufsteller von Werbeplakaten begann am Samstagmorgen die Arbeit. Sie sind für die großen Plakatwände zuständig. Rund 40 davon werden in Lübeck aufgestellt. Bis Montag sollen alle Wahlplakate im Stadtgebiet verteilt sein. Die kleineren Ausgaben an den Straßenlaternen werden von den örtlichen Parteien aufgehängt. Auch sie durften am Samstagmorgen los legen.

Ab Montag können die Briefwahlunterlagen unter wahlen.luebeck.de angefordert werden. Das Wahlbüro im Rathaus, Eingang vom Markt, öffnet am 28. August. Dort kann montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr, donnerstags bis 18 Uhr, auch gleich gewählt werden.

Jeder Wähler hat zwei Stimmen. Mit der Erststimme wird der Vertreter des Wahlkreises bestimmt. Wer hier die meisten Stimmen bekommen, zieht in den Bundestag ein. In Lübeck war das bei den vergangenen vier Bundestagswahlen Gabriele Hiller-Ohm.

Mit der Zweitstimme wird der Anteil der Sitze der Parteien im Bundestag bestimmt. Stehen einer Partei mehr Sitze zu als Kandidaten mit der Erststimme gewählt wurden, ziehen die Bewerber der Landesliste in den Bundestag ein.

Diese Kandidaten und Parteien stehen in Lübeck zur Wahl (Reihenfolge wie auf dem Wahlzettel):

Erststimme:
1. Dr. Claudia Schmidtke (CDU)
2. Gabriele Hiller-Ohm (SPD)
3. Thorsten Fürter (Grüne)
4. Timo Jeguschke (FDP)
6. Hans-Eberhard Knust (AfD)
8. Ingo Voht (Freie Wähler)
9. Lüder Möller (MLPD)

Zweitstimme:
1. Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)
2. Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)
3. BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (GRÜNE)
4. Freie Demokratische Partei (FDP)
5. DIE LINKE (DIE LINKE)
6. Alternative für Deutschland (AfD)
7. Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD)
8. FREIE WÄHLER (FREIE WÄHLER)
9. Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD)
10. Bündnis Grundeinkommen (BGE)
11. Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP)
12. Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI)

Am Samstag hat der Wahlkampf für die Bundestagswahl begonnen. Fotos: VG

Am Samstag hat der Wahlkampf für die Bundestagswahl begonnen. Fotos: VG


Text-Nummer: 116279 Autor: VG vom 12.08.2017 11.01

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken. +++ Text kommentieren.




Kommentare zu diesem Text:

Reinhart Jahnke schrieb am 14.08.2017 um 06.20 Uhr:
Die angegebene Möglich ab heute die Briefwahlunterlagen per Internet zu beantragen, ist wohl nicht ernst gemeint: Heute früh um 6:20 ist das nicht möglich. Man schläft in der Fackenburger Allee wohl länger!


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.