Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Klicken Sie hier für weitere Informationen.
OK, diesen Hinweis nicht mehr zeigen.


HL-live.de

Dienstag,
der 21. November 2017






Vortrag über Tod und Jenseits der Kulturen

In einem Vortrag am Donnerstag, 16. November, gemeinsam veranstaltet von der Gesellschaft für Geographie und Völkerkunde zu Lübeck e.V. und dem Museum für Natur und Umwelt, erzählt die Ethnologin und Sterbebegleiterin Dr. des. Mira Menzfeld von unterschiedlichen Vorstellungen von Tod, Trauer, Sterben und Jenseits vor allem in Europa, Asien und Afrika.

Für viele Menschen ist das Leben zu Ende, wenn das Herz aufhört zu schlagen. Für andere beginnt das Sterben dann erst – was sogar zu mehrmaliger Beerdigung führen kann (wie im ländlichen Griechenland). Bei uns trauern vor allem die Hinterbliebenen, in Madagaskar ist es Aufgabe des Toten zu trauern.

Der etwa einstündige Vortrag beginnt um 19 Uhr im Museum für Natur und Umwelt. Der Eintritt ist kostenfrei; um eine Spende wird gebeten.


Text-Nummer: 118305 Autor: Lübecker Museen vom 14.11.2017 11.52

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. Text kommentieren.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.