Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Sonntag,
der 20. Mai 2018






König Fußball regiert die Welt - auch bei Geisler

König Fußball regiert die Welt. Demnächst ganz offiziell bei der WM in Russland und schon jetzt im Volkstheater Geisler in der Dr. Julius-Leber-Straße. "Abseitsfalle" heißt das Stück, das am Mittwoch Premiere hatte, inszeniert vom Hausherrn höchstpersönlich.

Der Plot ist schnell erzählt. Ein Fußballreporter hat sich an der Börse verspekuliert und braucht dringend eine Finanzspritze. Die steht ins Haus, weil sich ein amerikanischer Medienverlag für seine Bücher, sein Wissen, seine Kenntnisse interessiert. Die Sache ist eilig. Deshalb schickt der US-amerikanische Verlag einen Vertreter nach Deutschland, um letzte Fragen zu klären.

Just am Abend des entscheidenden Treffens erleidet Fußballexperte Manni Brenner einen Unfall und gedanklich den Blackout. Ein Freund der Familie soll einspringen und Mannis Rolle übernehmen. Der aber hat keine Ahnung vom Fußball. Die Katastrophe scheint vorprogrammiert.



Aus dieser Situation machte Autor Dirk Böhling eine Komödie, die nicht nur Fußballfans unterhält. Tommy Geisler hat sich als Regisseur des Stückes angenommen und natürlich selber eine Hauptrolle verordnet, aus der er Kapital schlagen kann. Zum Glück kennt der Junior sich aus und kann den verzweifelten Laien unterstützen. Dass es als Schlussgag einen Ausweg aus der verfahrenen Lage gibt, kann man sich denken.

Die Mitwirkenden auf der Bühne des Volkstheaters werfen sich voll ins Zeug. Sie bescheren dem Publikum einen vergnüglichen Abend. Natürlich steht Tommy Geisler als Sportmediziner und unfreiwilliger Experte im Vordergrund. Wenn gar nichts mehr geht, fallen ihm Fußballschlager ein, und davon gibt es ja einige. Sie haben sogar das Zeug zum Mitsingen.

Amelie Fischer spielt die verzweifelte Hausfrau und Mutter, die versuchen muss, die Familie über Wasser und den Gast aus den USA bei Laune zu halten. Besonders gut gelingen ihr weinselige Szenen. Tolga Aytekin ist im wahrsten Sinne des Wortes auf den Kopf gefallen und tapert verwirrt über die Bühne.

Sehr gut macht auch Jacob Köpke als 14-jähriger Sohn Aribert seine Sache. Schön, dass er fürs Schlussbild aus seinem Popanzkostüm steigen und wieder normal werden kann. Lars Küther überzeugt als Amerikaner mit perfekten Deutschkenntnissen.

Das Premierenpublikum dankte mit herzlichem Applaus. Das Stück steht den Sommer über immer wieder auf dem Spielplan. Die nächsten Vorstellungen sind am Pfingstwochenende 18., 19. und 20. Mai.

Das neue Stück 'Abseitsfalle' feierte am Mittwoch Premiere im Volkstheater Geisler. Fotos: JW

Das neue Stück 'Abseitsfalle' feierte am Mittwoch Premiere im Volkstheater Geisler. Fotos: JW


Text-Nummer: 122249 Autor: TD vom 17.05.2018 08.06

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken. +++
Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.