Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Freitag,
der 25. Mai 2018





HLsports

Aktuelle Nachrichten von HLsports.de:
25.05.2018, 19.30 Uhr: Letztes Mal auswärts: VfL möchte „noch einmal gute Leistung zeigen“
25.05.2018, 18.31 Uhr: VfL mit Befreiungsschlag im Abstiegskampf
25.05.2018, 17.59 Uhr: Cougars in Elmshorn – und ein Fan-Bus rollt auch mit
25.05.2018, 17.00 Uhr: Kadernews beim VfB Lübeck: Drei auf einen Streich
25.05.2018, 16.24 Uhr: LM Langstrecken auf dem Buni mit kleinem Lübecker Aufgebot

VfB: U23 siegt - U17 enttäuscht

Während die U23 nach zwei sieglosen Spielen wieder in der Erfolgsspur ist und das Nachholspiel beim SV Schackendorf am Mittwochabend mit 3:1 gewinnen konnte, setzte es für die U17 eine herbe Enttäuschung: Beim Tabellenschlusslicht JFV Hanse verpassten die Grünweißen den Sprung weg von den Abstiegsplätzen und verloren mit 0:1.

SV Schackendorf vs. U23 1:3 (1:2)
Am Mittwochabend feierte die Mannschaft von Trainer Serkan Rinal im 29. Saisonspiel den 27. Sieg. Beim SV Schackendorf gewannen die Grünweißen mit 3:1 Toren. Fabio Parduhn brachte die Grün-Weißen in Front (10.), Stefano Ricchiuti (28.) legte nach. Den Anschlusstreffer durch Maik Groß nach einer halben Stunde Spielzeit konterte Alessandro Gottschalk 17 Minuten vor dem Ende zum Endstand.

"Trotz sieben fehlender Spieler war es ein absolut verdienter Sieg", sagte Rinal nach der Partie. "Im Abschluss hat heute die letzte Genauigkeit gefehlt, sonst wären wohl vier bis sechs Tore mehr gefallen. Dem SV Schackendorf wünschen wir weiterhin noch viel Erfolg."

JFV Hanse vs. U17 1:0 (1:0)
Bitterer Rückschlag für die U17 im Kampf um den Klassenerhalt: Beim Tabellenletzten und feststehenden Absteiger JFV Hanse verlor die Elf von Jan-Philipp Kalus mit 0:1. Das Tor des Tages für die Hausherren erzielte Tim Hattermann mit dem Pausenpfiff.

"Wir konnten heute leider nichts von dem abrufen, was uns sonst stark macht", sagte ein sichtlich entäuschter Kalus nach der Partie. "So ist der Sieg für Hanse völlig verdient." Bereits am Samstag hat seine Mannschaft gegen den Tabellenzweiten Werder Bremen II die Chance auf Wiedergutmachung betreiben.


Text-Nummer: 122268 Autor: VfB/red. vom 17.05.2018 14.35

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. Text kommentieren.


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.