Please enable JavaScript!
Bitte aktiviere JavaScript!
S'il vous plaît activer JavaScript!
Por favor,activa el JavaScript!
antiblock.org

HL-live.de

Sonnabend,
der 21. Juli 2018





Lübeck Erleben

IG BAU: Mehr Kies für Bauarbeiter aus Lübeck

Für die rund 1.810 Bauarbeiter aus Lübeck gibt es deutlich mehr Geld. Rückwirkend zum Mai steigen die Löhne um 5,7 Prozent. Ein gelernter Maurer oder Straßenbauer kommt nun auf einen Stundenlohn von 20,63 Euro - am Monatsende sind das 194 Euro mehr als bisher. Darauf hat die IG BAU Holstein hingewiesen.

Die Gewerkschaft rät: "Bauarbeiter sollten bei der Juni-Abrechnung, die bis Mitte Juli im Briefkasten ist, genau hinschauen: Spätestens jetzt muss das Lohn-Plus draufstehen. Und wer für den Mai noch keine Erhöhung bekommen hat, der erhält im Juli ein doppeltes Plus – nämlich für den Mai und den Juni", so Ralf Olschewski.

Der IG BAU-Bezirksvorsitzende spricht von einem "riesigen Schritt" für Tausende Beschäftigte in der Region: "Die Bauwirtschaft erlebt einen Boom. Die Auftragsbücher sind voll – viele Firmen kommen mit dem Bauen kaum hinterher. Jetzt erhalten auch die einen fairen Anteil, die täglich auf dem Gerüst die Knochen hinhalten." Das Lohn-Plus ist das Ergebnis der letzten Tarifrunde zwischen IG BAU und Arbeitgebern. Die Verhandlungen standen mehrfach kurz vor dem Scheitern – und die Branche vor einem Streik. Am Ende entschied eine Schlichtung.

Danach gibt es für Bauarbeiter neben dem Lohn-Plus auch drei Einmalzahlungen von insgesamt 1.100 Euro. Bis zum Jahr 2020 wird schrittweise ein bundesweites 13. Monatseinkommen eingeführt. Azubis bekommen in jedem Ausbildungsjahr 65 Euro mehr pro Monat. Außerdem haben sie Anspruch auf einen Fahrkosten-Zuschuss von 60 Euro für den Weg zur Berufsschule, wenn sie in eine Landes- oder Bundesklasse gehen. „Für Schulabgänger in Lübeck wird eine Ausbildung auf dem Bau damit viel attraktiver“, sagt Gewerkschafter Olschewski.

Die IG BAU Holstein appelliert an alle Bau-Beschäftigten, sich über die Neuerungen genau zu informieren. "Der Tarifvertrag läuft bis Frühjahr 2020 – da kann einem viel Geld durch die Lappen gehen", so Olschewski. Alle Infos gibt es im IG BAU-Büro Lübeck, Telefon: 069/95737-337.

Die Bauwirtschaft brummt. Jetzt bekommen Maurer und Co. ein kräftiges Lohn-Plus. Foto: IG BAU

Die Bauwirtschaft brummt. Jetzt bekommen Maurer und Co. ein kräftiges Lohn-Plus. Foto: IG BAU


Text-Nummer: 123504 Autor: IG BAU vom 10.07.2018 09.43

Text teilen: auf facebook +++ auf google+ +++ Über Kontaktformular

Text ausdrucken. +++ Text ohne Bilder ausdrucken. +++
Kommentare sind am Wochenende leider nicht möglich.




Kommentare zu diesem Text:

Otto Schneider schrieb am 10.07.2018 um 15.44 Uhr:
Sorry, wie platt ist denn die gewollt lustige Überschrift?!

Ursus Baehr schrieb am 11.07.2018 um 14.22 Uhr:
Okay, ich habe alles falsch gemacht: zu früh geboren, falsche Schule, falsch studiert, falschen Beruf ergriffen, falsche Gewerkschaft ...
Im Ernst, ich ärgere mich, nicht Maurer geworden zu sein, dann hätte ich heute Haus und Hof plus Schlechtwetter... (den Bierbauch allerdings hätte ich trotzdem, grins.
Aber wieso halten dann die Bauwerke nicht allzulange? Zuviel Kies??


HL-live.de Flohmarkt

Nachrichten:
Polizei & Feuerwehr
Stadtgeschehen
Politik
Kultur & Theater
Wirtschaft
Sport
Veranstaltungskalender
Videos

Service:
Flohmarkt
Wetter
Notdienste
Stadtplan
Archiv
RSS und App
Newsletter

Werbung

Kontakt:
Meldung schicken
Veranstaltungs-Tipp
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz








Zur Ansicht für Mobiltelefone wechseln.